Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Überprüfung und Aktualisierung des IFRS für KMU

Date recorded:

Mündlicher Bericht

Der IASB erhielt einen mündlichen Bericht über den aktuellen Stand des Projekts.

Insbesondere wurde der Board über die Sitzung der Arbeitsgruppe für die Einführung des IFRS für KMU (SME Implementation Group, SMEIG) unterrichtet, die am 4. und 5. Februar 2021 stattfand.

Das Agendapapier für die SMEIG-Sitzung enthielt zwei Teile. Teil A befasste sich mit der Strategie und dem Ansatz der Überprüfung. Teil B befasste sich mit der Angleichung bestimmter Abschnitte des IFRS für KMU an die vollen IFRS.

Der Stab versicherte sich bei SMEIG, dass es sich bei der Anpassung um eine kontinuierliche Weiterentwicklung des IFRS für KMU handelt.

Der Stab versicherte sich auch, dass die Überarbeitung nicht dazu dient, das ursprüngliche Ziel des IFRS für KMU zu ändern, die darin besteht, einen vereinfachten Satz von Rechnungslegungsgrundsätzen zur Verfügung zu stellen, der für kleine, nicht börsennotierte Unternehmen geeignet ist, angewendet zu werden.

Die Mitglieder stimmten den vorläufigen Überlegungen des Stabs im Agendapapier zu.

Der Stab erhielt von den SMEIG-Mitgliedern nützliche Informationen zu Punkten, die in den Antworten auf die Bitte um Informationsübermittlung gemischte Rückmeldungen erhielten. Der Stab wird einen SMEIG-Bericht auf Grundlage der Sitzung verfassen, und der vollständige Bericht wird auf der SMEIG-Seite auf der Internetseite des IASB veröffentlicht.

Auf der Märzsitzung des Boards wird der Stab einen Plan für die Überprüfung vorlegen, damit der Board über die Projektrichtung für die zweite Phase der Überprüfung entscheiden kann, basierend auf den Rückmeldungen zur Bitte um Informationsübermittlung und den Empfehlungen von SMEIG.

Es wurden keine Entscheidungen getroffen.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.