Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Überblick

Date recorded:

Der IASB hat am 26. Januar 2021 per Videokonferenz getagt. 

Aktueller Stand des Arbeitsprogramms des IASB: Dies war eine regelmäßige Unterrichtung über den aktuellen Stand des Arbeitsprogramms. Innerhalb der nächsten sechs Monate erwartet der IASB die Finalisierung von Änderungen in Bezug auf drei Projekte und die Veröffentlichung von Konsultationsdokumenten für sechs Projekte.

Finalisierung von Änderungen:

  • Angabeninitiative — Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden (Februar 2021)
  • Änderungen von Rechnungslegungsmethoden und rechnungslegungsbezogenen Schätzungen (Februar 2021)
  • IAS 12 — Latente Steuern, die sich auf Vermögenswerte und Schulden beziehen, die aus einer einzigen Transaktion entstehen (zweites Quartal 2021)

Konsultationsdokumente:

  • Entwurf zu preisregulierten Geschäftsvorfällen (Januar 2021)
  • Entwurf zur Angabeninitiative - Gezielte Überprüfung von Angaben auf Standardebene (März 2021)
  • Entwurf zum Mangel an Umtauschbarkeit (März 2021)
  • Bitte um Informationsübermittlung zur Agendakonsultation (März 2021)
  • Entwurf zur Lageberichterstattung (April 2021)
  • Bitte um Informationsübermittlung zu den Klassifizierungs- und Bewertungsvorschriften in IFRS 9 (drittes Quartal 2021)

Der Board wird keine verbleibenden Projekte der Forschungspipeline oder der Überprüfung nach der Einführung von IFRS 5 starten. Vielmehr wird der Board, wie in der Sitzung des Boards im Oktober 2020 beschlossen, im Rahmen der Agendakonsultation 2020 aktuelle Informationen zu diesen Projekten einholen, um deren relative Priorität neu zu bewerten.

Der Board wird Anfang Februar eine außerordentliche Sitzung abhalten, um zu entscheiden, ob ein Projekt aufgenommen werden soll, um die Bedingung in der Änderung von IFRS 16 in Bezug auf auf die Coronavirus-Pandemie bezogene Mietkonzessionen zu aktualisieren, dass jede Reduzierung von Leasingzahlungen nur Zahlungen betrifft, die ursprünglich am oder vor dem 30. Juni 2021 fällig waren.

Standardpflege und einheitliche Anwendung:  Der Stab stellte das IFRIC Update vom Dezember 2020 vor.

Angabeninitiative — Tochtergesellschaften, die KMU sind: Der Board entwickelt derzeit einen IFRS, der es Tochterunternehmen, die kleine und mittelgroße Unternehmen (KMU) sind, ermöglicht, IFRS anzuwenden, jedoch mit reduzierten Angabepflichten. Der Board hat bei dieser Sitzung die Angaben zu zahlungsmittelgenerierenden Einheiten, die einen Geschäfts- oder Firmenwert oder immaterielle Vermögenswerte mit unbestimmter Nutzungsdauer enthalten, und den Anwendungsbereich des vorgeschlagenen Standards erörtert. Der Board entschied, dass der Standard auf Unternehmen anzuwenden ist, die zu irgendeinem Zeitpunkt in ihrer Berichtsperiode Tochterunternehmen eines Mutterunternehmens sind, das einen Konzernabschluss nach IFRS vorlegt, und dass der Anwendungsbereich nicht auf Einzelabschlüsse beschränkt werden sollte. Er entschied außerdem, dass das nächste Konsultationsdokument ein Entwurf sein sollte.

Primäre Abschlussbestandteile: Der Board hat im Dezember 2019 den Entwurf ED/2019/7 Allgemeine Darstellung und Angaben herausgeben. Auf der Sitzung im Dezember 2020 begann der Board mit der Erörterung der zusammengefassten Rückmeldungen aus den 215 eingegangenen Stellungnahmen, den Einbindungsaktivitäten, der Feldarbeit und der Überprüfung der wissenschaftlichen Literatur. Der Board hat damals vier der elf Papiere nicht diskutiert und hat bei dieser Sitzung seine Diskussionen fortgesetzt. Der Stab stellte außerdem einen Plan für die erneuten Erörterungen vor.

 

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.