Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Bilanzierung nach der Equity-Methode

Date recorded:

Aktueller Stand des Projekts und nächste Schritte

Agendapapier 13

Der Zweck dieses Papiers war es, den Board über das Forschungsprojekt zur Equity-Methode auf den neuesten Stand zu bringen, insbesondere in Bezug auf:

  • die Identifizierung von Anwendungsfragen und
  • die Identifizierung und Erläuterung der Prinzipien von IAS 28.

Identifizierung von Anwendungsfragen

Der Stab hat aus verschiedenen Quellen 71 Anwendungsfragen zwecks Erwägung zusammengestellt. Basierend auf dem vom Board im Oktober 2020 beschlossenen Projektumfang wird der Stab jede Anwendungsfrage anhand der folgenden fünf Kriterien bewerten:

  1. Ist die Anwendungsfrage ungelöst (d. h. wurde sie bereits durch einen anderen Standard oder eine Agendaentscheidung gelöst)?
  2. Kann die Anwendungsfrage gelöst werden, ohne IAS 28 grundlegend neu zu schreiben?
  3. Kann die Anwendungsfrage gelöst werden, ohne andere IFRS zu ändern?
  4. Beeinträchtigt die Anwendungsfrage die einheitliche Anwendung von IAS 28?
  5. Ist die Anwendungsfrage wichtig (d. h. wie häufig tritt die Frage auf, wie weit verbreitet ist die Frage, potenzielle Größenordnung der Frage)?

Wenn die Anwendungsfrage eines der ersten drei Kriterien nicht erfüllt, wird sie aus der Liste entfernt. Die Kriterien 4 und 5 werden dann zusammen bewertet, um zu entscheiden, ob die Anwendungsfrage entfernt werden soll.

Der Stab arbeitet sich derzeit durch diesen Prozess.

Identifizierung und Erläuterung der Prinzipien von IAS 28

Der Stab ist derzeit dabei, die Vorschriften des Standards abzubilden. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Grundsätzen, die sich auf die Anwendung der Equity-Methode beziehen, einschließlich des erstmaligen Ansatzes und der Bewertung, der Folgebilanzierung und der Wertminderungen.

In einer zukünftigen Sitzung wird der Stab den Board bitten, die Liste der Anwendungsfragen zu überprüfen und die identifizierten Prinzipien zu erörtern.

Der Stab hat den Board in dieser Sitzung gefragt, ob er Anmerkungen oder Fragen dazu hat, wie die Kriterien für die Auswahl der Anwendungsfragen angewendet werden.

Erörterung durch den Board

Der Board schlug vor, dass die Kriterien als Leitlinien und nicht als starre Regeln verwendet werden sollten. Der Board betonte, dass das Ziel des Projekts nicht darin besteht, alle Inkonsistenzen in IAS 28 zu beseitigen, und dass der Fokus auf Themen liegen sollte, die eine wesentliche Auswirkung auf Unternehmen haben könnten.

Der Board stimmte mit dem Stab darin überein, dass die zugrundeliegenden Prinzipien, die als Teil dieses Projekts identifiziert werden, dem Board helfen werden, Lösungen für die Anwendungsfragen zu entwickeln.

Der Board fragte, ob Fragen zum Anwendungsbereich von IAS 28 in das Projekt aufgenommen werden könnten. Der Stab bestätigte, dass sie sich auf Anwendungsfragen konzentrieren, aber da viele Stellungnehmende diese Frage gestellt haben, wirdder Anwendungsbereich ebenfalls einbezogen werden.

Ein Boardmitglied war weder mit Kriterium 1 noch mit 4 einverstanden. Bei Kriterium 1 waren die gelösten Fragen eng gefasst und basierten auf einem spezifischen Faktenmuster. Sie haben zu Inkonsistenzen innerhalb des Standards geführt und müssen daher möglicherweise in diesen Projektumfang aufgenommen werden. Für Kriterium 4 konnten einige Abweichungen in der Praxis aufgrund einer eingeführten Änderung beseitigt werden. Um das Ziel zu erreichen, ist es jedoch wichtig, alle Umstände zu identifizieren, in denen es an relevanten Informationen mangelt.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.