Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Neues Handbuch für den Konsultationsprozess des IASB

Date recorded:

David Loweth, Direktor für Treuhänderaktivitäten, führte den Beirat durch das überarbeitete Handbuch für den Konsultationsprozess, das Mitte Februar herausgegeben wurde, und die zugehörige Zusammenfassung der Rückmeldungen zum Entwurf vom Mai 2012. Er präsentierte einen Überblick über die verschiedenen Abschnitte des neuen Handbuchs und erläuterte die Gründe hinter den Vorschriften. Dabei hob er insbesondere die Änderungen hervor, die aus Anmerkungen von Anwendern resultieren.

Ein Mitglied des Beirats hinterfragte die Transparenz der Sitzungen der Treuhänder und verwies darauf, dass alle Diskussionen zum ASAF und zu den Änderungen an der Satzung der IFRS-Stiftung (zu denen öffentlich um Stellungnahme gebeten worden war) hinter verschlossenen Türen stattgefunden hätten. Yael Almog wies darauf hin, dass Michel Prada am Ende des öffentlichen Teils der Sitzung die Ergebnisse der nicht öffentlichen Diskussionen zusammengefasst hätte und dass dies auch in der Zusammenfassung der Ergebnisse der Sitzung einsehbar sei, die auf der Internetseite des IASB zur Verfügung stehe. Sie nahm aber die Bedenken zu Kenntnis.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.