Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Aktuelles zur Tätigkeit des Überwachungsgremiums (Monitoring Board)

Date recorded:

Makoto Sonoda (von der FSA in Japan) informierte den IFRS-Beirat in Vertretung von Masamichi Kono, dem Vorsitzenden des Überwachungsgremiums.  Das Gremium hatte sich darauf konzentriert, die Kriterien für eine Mitgliedschaft im Überwachungsgremium zu vereinbaren. Insbesondere ging es darum, zu einer einheitlichen Meinung zu gelangen, wie "die inländische Anwendung der IFRS" zu interpretieren sei. Sonoda erläuterte, dass er die vereinbarte Formulierung nicht mit dem Beirat vorab besprechen könne, dass aber eine offizielle Veröffentlichung des Gremiums schnellstens erfolgen würde.

Sonoda erläuterte, dass sich das Überwachungsgremium im April 2013 in London treffen würde - zum Zeitpunkt der Sitzung der Treuhänder. Er verwies darauf, dass die Kandidaten für die Mitgliedschaft im erweiterten Überwachungsgremium bei dierser Sitzung erörtert werden würden.

Ein Mitglied des Beirats zeigte sich besorgt ob der Gefahr kontraproduktiver Vorgehensweisen zwischen IFRS-Stiftung und Überwachungsgremium: Prozesse und daraus entstehenden Aktionen müssten so transparent wie möglich sein, um diese Gefahr zu bannen.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.