Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

IAS 11 Zusammenführung und Zerlegung von Verträgen

Date recorded:

IFRIC erörterte einen Bericht an den IASB, der vom Stab ausgearbeitet wurde, in welchem IFRICs Arbeiten und Beschlüsse zu diesem Sachverhalt zusammengetragen werden. Die grundlegenden Schlussfolgerungen des Stabs waren, dass (i) im Hinblick auf die Zusammenführung und Zerlegung von Verträgen keine substanziellen Unterschiede zwischen IFRS und US GAAP bestehen und (ii) der Board die Verantwortung für zwei Sachverhalte im Zusammenhang mit der Erlöserfassung übernehmen sollte, die im Zuge der Erörterungen durch IFRIC ermittelt wurden. IFRIC-Mitglieder drückten ihr Unbehagen darüber aus, dass - selbst wenn es keine substanziellen Unterschiede zwischen IFRS und US GAAP mit Blick auf die Rechnungslegung der Verträge gäbe - zeitliche Unterschiede bei der Aufwands- und Erlöserfassung zu Unterschieden führen könnten. Diese Differenzen könnten zu wesentlichen Unterschieden bei der Feststellung von Bruttoertrag und -aufwand führen, selbst wenn das Ergebnis nicht betroffen sei.

IFRIC erörterte ferner zwei Flussdiagramme, auf denen IFRS und US GAAP hinsichtlich der Zerlegung, der Zuordnung und dem Ansatz von Mehrkomponentenvereinbarungen verglichen wurden. Einige IFRIC-Mitglieder waren mit der Ausarbeitung des Stabs nicht ganz einverstanden, was die Bilanzierung von Mehrkomponentenvereinbarungen nach IFRS anbelangt, aber der Punkt ist nicht abschließend diskutiert worden. IFRIC wurde gebeten, jedwede Stellungnahme in nicht elektronischer Weise an den Stab weiterzuleiten. Zusätzlich wurde IFRIC gebeten aufzuzeigen, welche Sachverhalte - sofern überhaupt - man im Hinblick auf das Thema weiter verfolgen wolle. Jedes dieser Themen würde als ergänzender Sachverhalt für das Team, das sich mit den Konzessionsvereinbarungen befasst, behandelt.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.