Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

IFRS IC-Sitzung — 10. - 11. November 2015

Beginn:

Ende:

Ort: London

IFRS IC - Sitzung

Das IFRS Interpretations Committee hat am 10. und 11. November 2015 seine reguläre, alle zwei Monate stattfindende Sitzung in London abgehalten. Das Committee hat seine Erörterungen zu vier Themen fortsetzt, dabei waren die Dikussionen zu variablen Zahlungen für den Erwerb von Vermögenswerten (Dienstag, 10:05h bis 11:05h) und zur Beziehung zwischen IFRS 9 und IAS 28 hinsichtlich der Werthaltigkeitsprüfung von Finanzinstrumenten, die im Wesentlichen Teil der Nettoinvestition in ein assoziiertes Unternehmen oder ein Joint Venture sind, (Dienstag, 11:35h bis 12:15h) am detailliertesten. Außerdem hat das Committee eine Agendaentscheidung finalisiert wird. Schließlich befanden sich fünf neue Sachverhalte auf der Tagesordnung — bei allen empfaht der Stab, sie nicht auf die Agenda zu nehmen.

Tagesordnung für die Sitzung


Dienstag, 10. November 2015 (10:00h-16:20h)

Vormittagssitzung (10:00h–12:15h)
  • Einführung, Administratives, Protokoll der letzten Sitzung
  • Fortsetzung der Erörterung bestehender Sachverhalte
    • IAS 16/IAS 38/IFRIC 12 — Variable Vergütung für Vermögenswerterwerbe und -zahlungen, die durch einen Betreiber gegenüber einem Gewährer erfolgen
    • IFRS 9/IAS 39 — Ausbuchung modifizierter finanzieller Vermögenswerte
    • IFRS 9/IAS 28 — Fällt die Bewertung langfristiger Beteiligungen an assoziierten Unternehmen und Joint Ventures einschließich der Wertminderung unter IFRS 9, IFRS 28 oder beide?

Nachmittagssitzung (13:15h–16:50h)

  • Fortsetzung der Erörterung bestehender Sachverhalte
    • Definition eines Geschäftsbetriebs — Erläuterung der Vorschläge des IASB
  • Finalisierung von Agendaentscheidungen
    • IAS 2/IAS 38 — Sollten Zinszahlungen auf Vorauszahlungen in langfristigen Lieferverträgen akkretiert werden?
  • Neu zu erörternde Sachverhalte
    • IAS 20 — Erstattungsfähige Barvorschüsse, die von einer Regierung zur Verfügung gestellt werden
    • IAS 12 — Bilanzierung der ertragsteuerlichen Auswirkungen von Zinszahlungen für und Emissionskosten von Finanzinstrumenten, die als Eigenkapital klassifiziert sind
    • IAS 36 — Erzielbarer Betrag und Buchwert von Zahlungsmittel generierenden Einheiten
  • Sonstige Themen
    • Agendakonsultation

 

Mittwoch, 11. November 2015 (09:00h-12:00h)

Vormittagssitzung (09:00h–11:40h)

  • Neu zu erörternde Sachverhalte
    • IAS 32 — Aufrechnung im Hinblick auf bestimmte Cash-pooling-Vereinbarungen
    • IFRS 9 — Bestimmung der Sicherungswirksamkeit beim Heding von Nettoinvestitionen
    • IFRIC 12 — Kombinierte Dienstleistungkonzession und Leasingvereinbarung
  • Administrativer Sitzungsteil — Aktueller Stand der Arbeiten

 Die Arbeitspapiere für diese Sitzung finden Sie auf der Internetseite des IASB.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.