Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Bericht des IASB-Vorsitzenden

Date recorded:

Der Vorsitzende des IASB erörterte den aktuellen Stand bei der fachlichen Agenda des IASB. Sein Erläuterungen ergänzten einen ausführlichen schriftlichen Bericht. Er hielt fest, dass die Vorschläge in den Projekten zu Leasingverhältnissen und Versicherungen erneut zwecks öffentlicher Stellungnahme veröffentlicht werden würden. Beim Projekt zur Erlöserfassung befindet man sich bei der erneuten Erörterung, aber es besteht die Erwartung, dass ein endgültiger Standard bis Mitte 2013 herausgegeben werden kann.

Der Bereich, bei dem er die größten Bedenken zum Ausdruck brachte, war die Wertminderung von Finanzinstrumenten, bei der der US-amerikanische Standardsetzer jetzt ein Modell untersucht, dass die beiden Boards ursprünglich ausführlich erörtert aber dann verworfen hatten. Obwohl der IASB und der FASB bei diesem Thema weiterhin "offen miteinader redeten", war Hoogervorst "nicht zuversichtlich", dass man zu einer konvergierten Lösung gelangen könne.

Es gab keine Anmerkungen oder Fragen von den Treuhändern.

Zugehörige Sitzungsmitschriften


Zugehörige Interpretationen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.