Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Endgültige amtliche Verlautbarung von der 30. Jahreskonferenz von IOSCO

  • newsDefault Image

11.04.2005

Die internationale Organisation der Wertpapieraufsichtsbehörden (International Organization of Securities Commissions, IOSCO) hielt ihre 30. Jahreskonferenz in der Zeit vom 4.-7. April 2005 in Colombo, Sri Lanka ab.

IOSCO ist die weltweite Vereinigung der Wertpapier- und Terminbörsenaufsichtsbehörden der Welt. Das Abschlusskommunique der Sitzung (in englischer Sprache, 293 KB) wiederholt IOSCOs seit langem bestehende Unterstützung für IFRS und berichtet über eine Studie zur Beaufsichtigung des Berufsstands der Wirtschaftsprüfer:

8.1 International Financial Reporting Standards (IFRS). Auf dieser Jahreskonferenz hat IOSCO die Gelegenheit genutzt, seine Unterstützung für die Arbeit des International Accounting Standards Board (IASB) erneut zum Ausdruck zu bringen und seine Mitglieder zu ermutigen, Abschlüsse zu akzeptieren, die nach International Financial Reporting Standards (IFRS) aufgestellt sind und für eine grenzüberschreitende Notierung mit zusätzlichen Überleitungen oder Angaben zur Erfüllung nationaler Standards eingereicht werden. Zusätzlich hat IOSCO diejenigen Mitglieder ermutigt, die immer noch ergänzende Maßnahmen nutzen, ihre Beurteilung hinsichtlich dieses Erfordernisses fortzusetzen, in der Hoffnung, dass derartige Überleitungen in absehbarer Zukunft nicht mehr notwendig sein werden.

IOSCO arbeitet ferner an der Ausarbeitung von Verfahrensregeln, mit denen seine Mitglieder zur Zusammenarbeit und Abstimmung hinsichtlich aufsichtsrechtlicher Auslegungen und Durchsetzung von IFRS ermutigt werden. Ein Konsultationspapier, in welchem die Möglichkeiten eines derartigen Ansatzes sowie die zu übernehmenden Prinzipien und deren Einführung dargestellt werden, ist an die Mitglieder von IOSCO verteilt worden. IOSCO stellt sich vor in der Lage zu sein, ein endgültiges Modell in der zweiten Jahreshälfte 2005 zu bestätigten, gerade rechtzeitig, um es bei der Durchsicht der Jahresabschlüsse 2005 anzuwenden.

8.2 Regulierung und Beaufsichtigung der Wirtschaftsprüfer. Als Antwort auf das weit verbreitete Interesse an der Abwicklung und Qualität von Prüfungen und an der Beaufsichtigung der Wirtschaftsprüfer hat IOSCO kürzlich eine Studie zur Regulierung und Beaufsichtigung der Wirtschaftsprüfer in verschiedenen Ländern durchgeführt. Die Studie ergab, dass IOSCOs Prinzipien zur Beaufsichtigung und Unabhängigkeit des Wirtschaftsprüfers in den meisten entwickelten und einigen Schwellenmärkten weitgehend umgesetzt worden sind, auch wenn bei den angewendeten Ansätzen und Strukturen eine erhebliche Streuung besteht. IOSCO ist gegenwärtig dabei, die Untersuchungsergebnisse auszuwerten und mögliche Änderungen an den Aufsichtsregeln der IOSCO zu erwägen.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.