Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

EU-Interpretationsgremium nicht erforderlich

  •  Image

12.12.2005

In der vergangenen Woche hielt der Europäische Binnenmarktkommissar Charlie McCreevy vor der Association of Corporate Treasurers in Belgien eine Rede über jüngste Entwicklungen im Finanzdienstleistungs- Binnenmarkt und der Rechnungslegung.

Nachfolgend finden Sie zwei Auszüge aus dieser Rede zu Themen der Rechnungslegung:

Einheitliche Anwendung der IFRS in der EU: Auch wenn CESR, Wirtschaftsprüfer und Abschlussersteller allesamt Verantwortung in diesem Bereich tragen "ist eines absolut klar, nämlich das wir kein EU-Gremium zur Erarbeitung von EU-Interpretationen und Anwendungshinweisen wollen, weder formell noch informell. Dort wo Interpretationen erforderlich sind, ist dies die Aufgabe des verantwortlichen IASB-Gremiums, nämlich die von IFRIC."

Gleichwertigkeit der Rechnungslegungsvorschriften von Drittstaaten und IFRS: "Dafür zu sorgen, dass die IFRS in der EU funktionieren, gibt uns die Möglichkeit, nach einer noch größeren Trophäe zu greifen: besseren Zugang von Unternehmen aus der EU zu den globalen Kapitalmärkten. Dies sollte die Abschaffung der Pflicht zur Überleitung auf US GAAP für in den USA gelistete Unternehmen einschließen. Die US-Börsenaufsicht SEC hat im April 2003 einem Fahrplan zugestimmt, auf dieses Ziel frühestens bis 2007 und spätestens bis 2009 hinzuarbeiten. Natürlich analysieren wir in der EU auch die Anwendung von Rechnungslegungsvorschriften dritter Staaten, um festzustellen, ob diese als mit den IFRS gleichwertig angesehen werden können. Meiner Ansicht nach wäre es am besten, wenn die EU diesen Prozess zurückstellt und den Status Quo verlängert, als jetzt irgendeine Entscheidung zu treffen. Diese Alternative würde die Gleichwertigkeitsprüfung der EU mit dem US-Fahrplan zur Abschaffung der Überleitungspflicht für ausländische Emittenten in den USA in Einklang bringen. Dies würde bedeuten, dass wir parallel auf diese gemeinsam beschlossenen Ziele hinarbeiten können."

Zum Download von Kommissar McCreevys Rede klicken Sie bitte hier (in englischer Sprache, 83 KB).

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.