Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Mögliche Verschiebung von Sarbanes-Oxley Abschnitt 404 für ausländische Emittenten

  • newsDefault Image

09.02.2005

Die US-amerikanische Wertpapieraufsicht (Securities and Exchange Commission, SEC) hat bekannt gegeben, dass sie im Frühjahr (voraussichtlich im April) Gespräche am Runden Tisch bezüglich der Erfahrungen von registrierten Unternehmen und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften bei der Einführung der neuen Berichtserfordernisse hinsichtlich des internen Kontrollsystems nach Abschnitt 404 des Sarbanes-Oxley-Acts von 2002 führen will.

Gleichzeitig deutete der Präsident der SEC, William Donaldson, an, dass die Aufsicht eine Verschiebung der Anwendung der Berichtserfordernisse hinsichtlich des internen Kontrollsystems bei ausländischen Emittenten erwäge, weil „viele ausländische privatwirtschaftliche Emittenten neben den neuen Berichtsanforderungen an die internen Kontrollsysteme bereits durch Änderungen im regulatorischen und Rechnungslegungsumfeld gefordert seien. So seien beispielsweise viele europäische Unternehmen damit beschäftigt, ihre Abschlüsse im Jahr 2005 erstmals nach den International Financial Reporting Standards (IFRS) aufzustellen.‟ Er sagte, dass eine angemessene Verschiebung wünschenswert sei, sofern „das Warten auf die ausländischen privatwirtschaftlichen Unternehmen wegen der Arbeiten an der Umstellung auf IFRS zu einer effektiveren Einführung der neuen Berichtserfordernisse an das interne Kontrollsystem führe.‟ Hier ist der Link zu der Presseerklärung (SEC Ankündigung, in englischer Sprache).

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.