Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

SEC-Kandidat unterstützt aufwandswirksame Erfassung von Aktienoptionen

  •  Image

28.07.2005

Vor dem Committee on Banking, Housing and Urban Affairs des US-Senats fand am 26. Juli 2005 eine Anhörung zur Bestätigung des von Präsident Bush für den Vorsitz der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC vorgeschlagenen Kongressabgeordneten Christopher Cox statt.

Mr. Cox wird William H. Donaldson ablösen, der mit Wirkung zum 30. Juni 2005 von seinem Amt zurückgetreten war. Obwohl sich Mr. Cox in seiner (hier in englischer Sprache zum Download verfügbaren) Rede nicht zur aufwandswirksamen Erfassung anteilsbasierter Vergütungen an Mitarbeiter äußerte, so antwortete er auf Anfragen, dass er diese ausdrücklich befürworte und dass er die Umsetzung des FASB Statement 123R Share-Based Payment nicht zu verhindern suche. In der Vergangenheit hatte der Kongressabgeordnete Cox zweifach, zusammen mit anderen, gesetzliche Regelungen eingebracht, die die Umsetzung eines FASB-Standards zu anteilsbasierter Vergütung verhindert hatten.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.