Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Drei Stellungnahmen von Deloitte an den IASB/IFRIC

  • newsDefault Image

26.07.2005

Deloitte Touche Tohmatsu hat seine Stellungnahmen zu folgenden Entwürfen an den IASB und IFRIC eingereicht.

Diese sind auf unserer internationalen Website zum Download verfügbar (in englischer Sprache):

IASB Entwurf eines Memorandum of Understanding zur Rolle der Standardsetzungsgremien für Bilanzierung (305 KB)

"Wir unterstützen den Entwurf im Allgemeinen und loben den International Accounting Standards Board dafür, die Initiative zur Herstellung engerer Beziehungen zu den verschiedenen Rechnungslegungs-Standardsettern auf der Welt sowie die Dokumentation dieses Prozesses und dessen öffentlicher Bekanntmachung übernommen zu haben."

IASB Handbuch zur Verfahrensweise des IASB (517 KB)

"Wir unterstützen den im Entwurf des Handbuchs dargelegten Ansatz und sind der Ansicht, dass es zur Erklärung des vom IASB übernommenen Standardsetzungs-Ansatzes nützlich ist. Wir sind allerdings verwundert darüber, was die Treuhänder der IASC-Stiftung von dieser Verlautbarung erwarten....

Der Entwurf des Handbuchs sollte die Bestandteile des Arbeitsprozesses klar abgrenzen (d.h. die von der Satzung der IASC-Stiftung festgelegten Grundsätze und die vom IASB und den IASC-Stiftungstreuhändern zu deren Umsetzung freiwillig beschlossenen Schritte) von den praktischen Verfahrensweisen. Wir denken, dass eine solche Abgrenzung unerlässlich ist, da ein Großteil des Dokument erklärender Natur ist, das Tagesgeschäft des Board sowie die Art und Weise der Umsetzung der Arbeitsprozess-Anforderungen beschreibt. Wir denken, dass der Board bei der Änderung der praktischen Ausgestaltung seines Arbeitsprozesses mehr Freiheiten haben sollte, ohne umfassende Konsultationen, um zum Beispiel vor dem Hintergrund gemachter Erfahrungen die Effizienz zu steigern."

IFRIC Überprüfung der Arbeitsprozesse (578 KB)

"Wir unterstützen die Absicht von IFRIC, externe Stellungnahmen zur Überprüfung seiner Arbeitsprozesse einzuholen und glauben allgemein, dass die Vorschläge des Konsultationsdokuments einen wesentlichen Schritt in die richtige Richtung darstellen. Wir sind allerdings besorgt über die Gründlichkeit, mit der IFRIC diese Überprüfung seiner Arbeitsprozesse durchführt und ob die allgemein geäußerten Bedenken der Adressaten wirklich behandelt worden sind."

Darüber hinaus hat auch das Rechnungslegungs Interpretations Committee (RIC) des Deutschen Rechnungslegungs Standards Committee (DRSC) Stellungnahmen zu diesen Themenkomplexen beim IASB eingereicht, die auf der Website des DRSC in englischer Sprache öffentlich verfügbar sind:

IASB Entwurf eines Memorandum of Understanding zur Rolle der Standardsetzungsgremien für Bilanzierung (19 KB)

IASB Handbuch zur Verfahrensweise des IASB (21 KB)

IFRIC Überprüfung der Arbeitsprozesse (29 KB)

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.