Diskussionspapier zur erstmaligen Bewertung

  • newsDefault Image

17.11.2005

Der IASB hat ein Diskussionspapier mit dem Titel Bewertungsmaßstäbe in der Finanzberichterstattung – Bewertung beim erstmaligen Ansatz mit der Bitte um Stellungnahme veröffentlicht.

Das Diskussionspapier, welches vom Stab des kanadischen Accounting Standards Board (AcSB) angefertigt wurde, analysiert mögliche Maßstäbe für die Bewertung von Vermögenswerten und Schulden beim erstmaligen Ansatz. Diese beinhalten:

Historische Anschaffungs- oder Herstellungskosten

Tageswert

Beizulegender Zeitwert

Nettoveräußerungswert

Nutzungswert

Wiederbeschaffungswert

In dem Papier werden die möglichen Maßstäbe anhand von aus dem Rahmenkonzept des IASB abgeleiteten Kriterien, Entwicklungen in der finanzwirtschaftlichen Theorie, Barwert- und statistischen Wahrscheinlichkeitsprinzipien sowie anhand der Bewertungspraxis beurteilt. Weder der IASB noch der AcSB haben das Diskussionspapier bislang erörtiert. Der IASB bittet um Stellungnahmen bis zum 19. Mai 2006. Die eingehenden Stellungnahmen werden durch den Stab des AcSB analysiert. Deren Auswertung sowie die Antworten selbst werden dem IASB zur Verfügung gestellt. Das vollständige Diskussionspapier und eine zusammengefasste Version stehen ab sofort für Abonnenten auf der Website des IASB zur Verfügung. Ab dem 28. November 2005 werden diese Papiere für jedermann kostenlos zugänglich sein. Klicken Sie hier für die Presseerklärung des IASB (in englischer Sprache, 54 KB).

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.