Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Fortschritte in Richtung IFRS-Konvergenz in China

  • newsDefault Image

14.11.2005

Vertreter des chinesischen Rechnungslegungs-Standardkomitees (China Accounting Standards Committee, CASC) und des International Accounting Standards Board (IASB) trafen sich am 7. und 8. November 2005 in Peking, um eine Reihe von Themen bezüglich der Konvergenz der chinesischen Rechnungslegungsstandards mit den International Financial Reporting Standards (IFRS) zu erörtern.

Zum Abschluss des Treffens veröffentlichten die beiden Delegationen eine gemeinsame Erklärung, in der die wesentlichen Themen, bei denen Übereinstimmung bestand, dargelegt werden – einschließlich der folgenden:

China erklärte, dass Konvergenz eines der fundamentalen Ziele seines Standardsetzungsprogramms sei.

China bekräftigte seine Absicht, dass, wenn Unternehmen ihre Abschlüsse nach chinesischen Rechnungslegungsvorschriften erstellen, diese genauso aussehen sollten wie die von nach IFRS bilanzierenden Unternehmen.

Die Delegation des IASB erkannte an, dass der Prozess der Konvergenz mit den IFRS zeitintensiv sei und es in Chinas Ermessen läge, wie es diesen Weg gehen wolle.

Im vergangenen Jahr hat China 21 Entwürfe veröffentlicht. Das CASC arbeitet gegenwärtig an deren Fertigstellung und an der Entwicklung von Umsetzungshinweisen. Zwei weitere Entwürfe nähern sich ihrer Fertigstellung. Darüber hinaus hat China mit einer Überprüfung von 16 bestehenden chinesischen Rechnungslegungsstandards begonnen. Infolgedessen wird das chinesische Rechnungslegungsstandardsystem für kommerzielle Unternehmen dahingehend weiterentwickelt, die Konvergenz dieser Standards mit den entsprechenden IFRS zu erreichen.

Die IASB-Vertreter zollten dem enormen Fortschritt Chinas in Richtung IFRS-Konvergenz Beifall und Bewunderung.

Die beiden Delegationen sondierten bestimmte Möglichkeiten der gegenseitigen Unterstützung in der Zukunft.

Klicken sie auf die folgenden Links für:

die Presseerklärung (in englischer Sprache, 31 KB)

die gemeinsame Erklärung von CASC und IASB (in englischer Sprache, 9 KB)

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.