Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Arbeitsprogramm der gemeinsamen Sitzung von IASB und FASB veröffentlicht

  • newsDefault Image

22.10.2005

Am Montag, den 24. und Dienstag, den 25. Oktober wird eine gemeinsame Sitzung des IASB mit dem amerikanischen Financial Reporting Standards Board (FASB) in den Büroräumen des FASB in Norwalk (USA) stattfinden.

Die Agenda dieser Sitzung wurde jetzt auf der Website des FASB veröffentlicht. Nachfolgend finden Sie eine Zusammenfassung:

Gemeinsame Sitzung von IASB und FASB,

24.-25 Oktober 2005 in den Büroräumen des FASB

Montag, 24. Oktober 2005

Modell zur umfassenden Finanzberichterstattung: Vertreter des CFA Instituts werden mit den Boards ihr demnächst zu veröffentlichendes Modell zur umfassenden Finanzberichterstattung erörtern.

Erfolgsberichterstattung von Unternehmen

Ertragserfassung

Kurzfristige Konvergenz: Ertragsteuern

Dienstag, 25. Oktober 2005

Finanzinstrumente. Die Boards werden (a) langfristige Ziele bei der Bilanzierung von Finanzinstrumenten und (b) die Berichterstattung von Informationen über Änderungen der beizulegenden Zeitwerte von Finanzinstrumenten erörtern.

Rahmenkonzept. Die Boards werden die folgenden Themen erörtern: (a) Vorschläge zur Verbesserung des Bewertungsprozesses qualitativer Eigenschaften von Finanzinformationen, (b) die Frage, ob sich die Zielsetzung der Rechnungslegung und die qualitativen Eigenschaften von Finanzinformationen je nach Unternehmenstyp voneinander unterscheiden (z.B. zwischen kleinen und großen oder börsennotierten und nicht börsennotierten), (c) einen Entwurf des Abschnitts über Zielsetzungen der Rechnungslegung in einem Dokument zur Verfahrensweise und Überlegungen, diesbezüglich Stellungnahmen der Anwender einzuholen, und (d) Projektstatus, Pläne und Prioritäten.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.