Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Sitzung der Arbeitsgruppe Versicherungen

  • newsDefault Image

20.09.2005

Die IASB-Arbeitsgruppe Versicherungen wird sich am Mittwoch und Donnerstag, den 28. und 29. September 2005 im Crowne Plaza London City Hotel in London treffen.

Die Sitzung ist öffentlich. Die Tagesordnung der Sitzung finden Sie auf der Website des IASB. Eine Zusammenfassung der Tagesordnung finden Sie nachfolgend:

Tagesordnung der Sitzung der Arbeitsgruppe Versicherungen

Mittwoch, 28. September 2005, 10.00-17.30

Fondsgebundene Verträge

Universal Life Type-Verträge

Eingebettete Derivate (inklusive eingebetteter Optionen und Garantien)

European Embedded Value

Lebensversicherungen

Überblick über mögliche Bilanzierungsansätze

Bilanzierungsansätze: Zusammenfassung

Beispiele von Bilanzierungsansätzen

Erklärung der Beispiele

Annahmen

Abschlusskosten

Donnerstag, 29. September 2005, 09.00-16.00

Lebensversicherungen (Fortsetzung)

Risikomargen

Zerlegung

Rückversicherungen

übernommene Rückversicherungen

abgegebene Rückversicherungen

Ansatz der Prämien

Neueste Informationen bezüglich anderer relevanter Projekte

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.