Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

IFAC-Papier zur Prüfung von Nachhaltigkeitsberichten

  • newsDefault Image

11.02.2006

Der International Public Sector Accounting Standards Board von IFAC hat ein Konsultationspapier veröffentlicht, in dem die Prüfungsaspekte der von der Global Reporting Initiative (GRI) vorgeschlagenen neuen Richtlinie zur Nachhaltigkeits-Berichterstattung (G3) untersucht werden.

Die GRI, die weltweite Berichterstattungsrichtlinien zur wirtschaftlichen, ökonomischen und sozialen Leistungsfähigkeit von Organisationen entwickelt, hat Leitlinien-Entwürfe veröffentlicht, mit Hilfe derer die Vergleichbarkeit, Klarheit, Nutzung und Prüfbarkeit von Nachhaltigkeitsberichten vereinfacht werden sollen. Das IFAC-Konsultationspapier Assurance Aspects of G3 – The Global Reporting Initiative’s 2006 Draft Sustainability Reporting Guidlines, untersucht die prüfungsrelevanten Aspekte der vorgeschlagenen G3 Richtlinie. Das Papier richtet sich primär an Wirtschaftsprüfer mit Erfahrung im Bereich der Nachhaltigkeitsprüfung. IFAC bittet um Stellungnahmen bis zum 31.März 2006.

Klicken Sie auf die nachfolgenden Links zum Download des:

Entwurfs der G3-Richtlinie (in englischer Sprache, 730 KB) (Die GRI bittet um Stellungsnahmen bis zum 31. März 2006 online auf ihrer Website www.grigf3.org).

IFAC-Konsultationspapiers (in englischer Sprache, 610 KB).

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.