Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Zwei PCAOB Veröffentlichungen zu Qualitätskontrollen durch Wirtschaftsprüfungsgesellschaften

  •  Image

23.03.2006

Das US-amerikanische Public Company Accounting Oversight Board (PCAOB) hat zwei Veröffentlichungen herausgegeben, die sich mit der Umsetzung einer Vorschrift des Sarbanes-Oxley Act von 2002 befassen.

Durch besagte Vorgabe sollen in den Vereinigten Staaten beheimatete Wirtschaftsprüfungsgesellschaften dazu angehalten werden, sich mit den durch das PCAOB in seinen Untersuchungsberichten festgestellten Qualitätskontrollmängeln innerhalb von zwölf Monaten nach Herausgabe der Berichte auseinanderzusetzen. Im Gesetz heißt es: „Kein Abschnitt der Untersuchungsberichte, die Kritik an oder mögliche Mängel in dem Qualitätskontrollsystem eines gegenwärtig untersuchten Unternehmens behandeln, soll veröffentlicht werden, wenn dieser Kritik oder diesen Mängel innerhalb von zwölf Monaten nach Herausgabe des Untersuchungsberichts zur Zufriedenheit des Board durch die Gesellschaft begegnet wurde.

In der ersten PCAOB-Veröffentlichung (in englischer Sprache, 1.028 KB) erläutert der Board seinen Entscheidungsprozess zur Beurteilung, ob eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft die in den Untersuchungsberichten geäußerte Kritik an den Qualitätskontrollen zur Zufriedenheit des Board angegangen ist.

In der zweiten PCAOB-Veröffentlichung (in englischer Sprache, 854 KB) erläutert der Board seine Erkenntnisse über die von den vier größten US-amerikanischen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften ergriffenen Maßnahmen als Reaktion auf die, während der ersten durch das Board durchgeführten Untersuchung geäußerten Bedenken im Hinblick auf die Qualitätskontrollen.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.