Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Notizen vom 17. Weltkongress der Rechnungsleger

  • newsDefault Image

14.11.2006

Der Weltkongress der Rechnungsleger startete gestern in Istanbul (Türkei) und wird bis zum 16. November 2006 stattfinden.

Es nehmen 5.000 Vertreter aus über 120 Ländern teil. Es finden ca. 50 Plenar- und Fachsitzungen statt. Unsere internationalen Kollegen (IAS Plus) berichten täglich über ausgewählte Sachverhalte des Kongresses - hauptsächlich über Sitzungen zur Finanzberichterstattung im Rahmen der International Financial Reporting Standards.

Falls Sie an dem Kongress teilnehmen, würden sich unsere internationalen Kollegen sehr über Ihren Besuch am Deloitte-Stand im Ausstellungsbereich freuen.

Notizen vom 17. Weltkongress der Rechnungsleger

Istanbul, Türkei, 13. November 2006

Eröffnungsveranstaltung

Der 17. Weltkongress der Rechnungsleger wurde heute Nachmittag mit einer speziellen Plenarsitzung im "Istanbul Convention and Exhibition Center" feierlich eröffnet. Die Eröffnungsreden wurden vom Vorsitzenden des Kongresses, Prof. Dr. Recep Pekdemir, dem Präsidenten der türkischen Union der Wirtschaftsprüferkammer (Union of Chambers of Certified Public Accountants, TURMOB), Mehmer Timur und dem Präsidenten der türkischen Expertenvereinigung der Rechnungsleger (Expert Accountants' Association), Dr. Masum Turker gehalten.

Der aus seinem Amt scheidende Präsident der internationalen Vereinigung der Wirtschaftsprüfer (International Federation of Accountants, IFAC), Graham Ward, gab einen Überblick über seine Amtszeit und merkte an, dass der Berufsstand der Rechnungsleger die Möglichkeiten der genauen Überprüfung aufgrund der Finanzskandale von Enron und Parmalat zur Selbstüberprüfung genutzt hat. Es wurden grundlegende Reformen vorgenommen, die den weltweiten Berufsstand wieder gefestigt haben, um so die Wiederherstellung des öffentlichen Vertrauens in die Finanzmärkte zu unterstützen. Er merkte an, dass dort, wo ein solider, dynamischer und unabhängiger Rechnungslegungsberufstand vorhanden ist, mit großer Sicherheit ein "vertrauensvolles Investitionsklima" vorherrscht. Er rundete seine Bemerkungen ab, indem er einen Überblick über die verschiedenen von IFAC durchgesetzten Maßnahmen gab, die sicherstellen sollen, dass die veröffentlichten Standards (einschließlich der internationalen Prüfungsstandards, Ethik-Standards bei Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Weiterbildungsstandards) in einer soweit wie möglichen, transparenten Art und Weise entwickelt werden.

Der Kongress wurde mit der Anwesenheit zweier hochrangiger Mitglieder der türkischen Regierung beehrt: Der Finanzminister und der Premierminister, Recep Tayyip Erdogan. Der Premierminister stellte fest, dass die Verbesserung des türkischen Finanzsystems und die Stärkung seiner Finanzinfrastruktur (zu der auch die Rechnungslegung zählt) eine entscheidende Rolle bei den Bemühungen des Landes zur Aufnahme in die Europäische Union spielt.

Die Arbeitssitzungen des Kongresses beginnen am 14. November mit einer Plenarsitzung zur Rolle des Berufsstandes der Rechnungsleger zur Generierung von Wachstum in Entwicklungsländern und drei Reihen von themenbezogenen Seminaren. Der IASB-Vorsitzende Sir David Tweedie wird bei einem Seminar zur Verbesserung des öffentlichen Vertrauens in die Finanzberichterstattung sprechen.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.