Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Deloitte nimmt Stellung zu vorläufigen Agenda-Entscheidungen von IFRIC

  • newsDefault Image

23.10.2006

Das International Financial Reporting Interpretations Committee (IFRIC) betrachtet bei jeder seiner Sitzungen Empfehlungen des IFRIC-Agenda-Ausschusses hinsichtlich möglicher Themen für die IFRIC-Agenda.

Wird entschieden, einen Tagesordnungspunkt nicht auf die Agenda zu nehmen (Nicht auf die Agenda genommene IFRIC), so wird diese vorläufige Entscheidung im IFRIC Update Newsletter berichtet. Des Weiteren werden Stellungnahmen erwünscht bevor die endgültige Agenda-Entscheidung getroffen wird. Bei Deloitte wurde im September 2006 der Grundsatz eingeführt, dass IFRIC gegenüber schriftliche Stellungnahmen zu allen vorläufigen Agenda-Entscheidungen bereitgestellt werden. Unsere internationalen Kollegen stellen auf ihrer Website IAS Plus (www.iasplus.com) die aus ihrer Sicht besonders bedeutsamen Stellungnahmen ein, einschließlich prinzipiell solche, bei denen eine unterschiedliche Meinung wiedergegeben wird. Unsere internationalen Kollegen haben kürzlich fünf Stellungnahmen als Reaktion auf die vorläufigen Agenda-Entscheidungen vom September 2006 bei IFRIC eingereicht. Die nachfolgende Stellungnahme beschäftigt sich mit einer wesentlichen Angelegenheit zu IAS 39 Finanzinstrumente: Ansatz und Bewertung - Test der Hedge-Effektivität auf kumulierter Grundlage (119 KB). Nachfolgend ein Auszug:

Wir unterstützen die Entscheidung von IFRIC diesen Sachverhalt nicht auf die Agenda zu nehmen, da dieser durch IAS 39 unmissverständlich dargestellt wird. Wir sind der Meinung, dass die Ablehnungsmitteilung klarer zwischen Beurteilung der Hedge-Effektivität (zwecks Bestimmung ob eine Sicherungsbeziehung "hoch wirksam" gemäß IAS 39.88(e) ist) und Bewertung der Effektivität (zwecks Bestimmung der Höhe der erfolgswirksamen Hedge-Effektivität) unterscheiden sollte. Zwischen Beurteilung und Bewertung zu unterscheiden ist der Kernpunkt dieses Problems. Wir haben eine vorgeschlagene Änderung der Ablehnungsmitteilung im Anhang mit aufgenommen, um dies unmissverständlich klar zu machen.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.