Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Vorträge auf der Konferenz des AICPA zu Entwicklungen bei SEC und PCAOB

  • AICPA Image

11.12.2007

Das US-amerikanisches Institut der Wirtschaftsprüfer (American Institut of Certified Public Accountants, AICPA) hält vom 10. bis 12. Dezember 2007 in Washington seine 35. nationale Jahreskonferenz zu neuesten Entwicklungen bei der SEC und der PCAOB ab.

Die Konferenz wird gleichzeitig in fünf andere Städte übertragen, unter anderem nach London. Verschiedene Vertreter von SEC, PCAOB, AICPA, FASB und anderen Gruppen sprechen auf der Konferenz. Die Konferenz ist bei den bei der SEC registrierten Unternehmen und ihren Prüfern sehr beliebt, weil die Vertreter von SEC und PCAOB Einblicke in wichtige Sachverhalte für die Abschlusserstellung zum Jahresende gewähren. Nachfolgend finden Sie Verknüpfungen auf einige bei der Konferenz gehaltene Vorträge (alle in englischer Sprache). Wir werden diese Liste erweitern, wenn weitere Vorträge öffentlich zugänglich gemacht werden.

Vorträge auf der 35. Jahreskonferenz des AICPA zu Entwicklungen bei SEC und PCAOB:
Am 7. Januar 2008 zugänglich gemacht:

Am 31. Dezember zugänglich gemacht:

  • Robert H. Herz, Vorsitzender des FASB (68 KB). Der Vortrag von Herz trug den Titel Hin zu einem weltweit gültigen System der Berichterstattung: Wo sind wir und wo gehen wir hin? (Towards a Global Reporting System: Where Are We and Where Are We Going?).

Am 27. Dezember zugänglich gemacht:

Am 21. Dezember zugänglich gemacht:

  • Julie A. Erhardt, stellvertretende Leiterin der Abteilung Rechnungslegung. Julie Erhardt stellte ihre Reaktionen auf einige in den etwa 80 Stellungnahmen genannte Punkte vor, die bei der SEC zum Konzeptentwurf eingegangen sind, der eine mögliche Anwendung von IFRS durch US-amerikanische Emittenten für Zwecke der Erstellung von Abschlüssen für die Einreichung bei der SEC zum Inhalt hatte.

Am 15. Dezember zugänglich gemacht:

Am 14. Dezember zugänglich gemacht:

  • Conrad W. Hewitt, Leiter der Abteilung Rechnungslegung. Er sprach zu folgenden Themen: (1) den Annahmeentwurf bezüglich des Wegfalls der Überleitung auf US-GAAP für Abschlüsse, die nach den IFRS wir vom IASB herausgegeben erstellt sind, und den Konzeptentwurf, nach dem US-amerikanischen Unternehmen gestattet sein soll, von US-GAAP auf IFRS zu wechseln, (2) das neue Beratungskomitee zur Verbesserung der Rechnungslegung (Advisory Committee on Improvements to Financial Reporting, CIFiR), (3) die Unternehmensberichtserstattungssprache XBRL (eXtensible Business Reporting Language) und (4) eine Reihe von anderen Projekten im Büro des Leiters der Abteilung Rechnungslegung.

Am 12. Dezember zugänglich gemacht:

Am 11. Dezember zugänglich gemacht:

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.