Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Heads Up-Newsletter - Neueste Informationen zu SEC und PCAOB

  • newsDefault Image

09.01.2007

Unsere US-amerikanischen Deloitte-Kollegen haben eine englischsprachige Sonderausgabe des Heads Up-Newsletters (338 KB) herausgegeben, in dem die im Dezember 2006 veröffentlichten neuen und vorgeschlagenen Leitlinien der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission, SEC) und des US-amerikanischen Public Company Accounting Oversight Board (PCAOB) zusammengefasst sind. .

Unsere US-amerikanischen Deloitte-Kollegen haben eine englischsprachige Sonderausgabe des Heads Up-Newsletters (338 KB) herausgegeben, in dem die im Dezember 2006 veröffentlichten neuen und vorgeschlagenen Leitlinien der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission, SEC) und des US-amerikanischen Public Company Accounting Oversight Board (PCAOB) zusammengefasst sind.

Im Dezember hat die SEC:

Leitlinien für die Unternehmensführung vorgeschlagen, die bei der Beurteilung von internen Kontrollen hinsichtlich der Finanzberichterstattung beachtet werden sollten.

den Zeitpunkt verschoben, zu dem Unternehmen, die nicht am beschleunigten Verfahren teilnehmen, und neu börsennotierte Unternehmen die Berichtsvorschriften zu internen Kontrollen des Abschnitts 404 des Sarbanes-Oxley Acts (2002) befolgen müssen.

ihre Vorschriften zur Angabe der Vergütung von Vorständen und leitenden Angestellten geändert, um diese stärker an die Berichterstattung nach FASB Standard 123 (überarbeitet 2004) Aktienbasierte Vergütung anzugleichen.

Der PCAOB hat folgende vorgeschlagenen Leitlinien herausgegeben:

Ein vorgeschlagener Prüfungsstandard zur Prüfung interner Kontrollen der Finanzberichterstattung, welche den PCAOB-Prüfungsstandard Nr. 2 Die Prüfung der internen Kontrollen der Finanzberichterstattung, die im Rahmen mit einer Jahresabschlussprüfung durchgeführt wird (An Audit of Internal Control Over Financial Reporting Performed in Conjunction With an Audit of Financial Statements) ersetzen würde.

Ein vorgeschlagener Prüfungsstandard hinsichtlich prüferischer Gegenleistungen bei der Verwendung der Arbeiten Dritter bei einer Prüfung.

Vorgeschlagene Rule 3525 "Vorausgehende Zustimmung des Prüfungsausschusses bezüglich interner Kontrollen".

Vorgeschlagene Änderungen an dessen vorläufigen Prüfungsstandards.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.