Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Europäische Kommission fragt nach Meinungen zu IFRS 8 Operative Segmente

  •  Image

05.06.2007

Die Europäische Kommission führt eine öffentliche Erhebung bezüglich der Übernahme von IFRS 8 Geschäftssegmente durch.

Dies soll zur Abrundung eines Berichts über mögliche Auswirkungen einer Einführung beitragen, der dem Europäischen Parlament im September 2007 vorgelegt werden soll. Die Kommission bittet um Meinungen einer großen Bandbreite von Teilnehmern – Erstellern von Abschlüssen, Adressaten, Prüfern, Standardsetzern und Wissenschaftlern – mit Hilfe eines im Netz veröffentlichten Fragebogens. Antworten auf die dort gestellten Fragen müssen bis zum 29. Juni 2007 eingehen. Laden Sie den Fragebogen in englischer Sprache hier herunter (33 KB). Die acht Fragen, zu denen die Kommission Stellungnahme sucht, sind die folgenden:

Frage 1: Haben Sie gegenüber dem IASB und/oder EFRAG während ihrer Beratungen Stellungnahmen abgegeben?

Frage 2:

a) Glauben Sie, dass die Informationen, die nach dem „Management Approach‟ erstellt werden, auf dem IFRS 8 beruht, relevanter, verlässlicher, eher vergleichbar, verständlicher und brauchbarer sind als die Informationen, die nach IAS 14 erstellt werden?

b) Glauben Sie, dass die nach dem „Management Approach‟ erstellten Informationen die den tatsächlichen Verhältnissen entsprechende Darstellung der Geschäftstätigkeit verbessert?

c) Glauben Sie, dass die Segmentinformationen nach dem „Management Approach‟ größere Genauigkeit bei der Bewertung einzelner Segmente zur Folge haben werden und schließlich zu genaueren Voraussagen führen als die Segmentinformationen nach IAS 14?

Frage 3:

a) Schätzen Sie, dass die Kosten für die Erstellung der Informationen unter IFRS 8 geringer sein werden als unter IAS 14?

b) Glauben Sie, dass das Kosten-Nutzen-Verhältnis durch die Ersetzung von IAS 14 mit IFRS 8 positiv sein wird (d.h. geringere Kosten wiegen eine möglicherweise geringere Qualität der erstellten Informationen auf oder höhere Kosten wiegen eine möglicherweise höhere Qualität der erstellten Informationen auf)?

Frage 4: Glauben Sie, dass die Prinzipien, auf denen IFRS 8 fußt, insbesondere die Tatsache, dass die Informationen für die Segmentberichterstattung aus Sicht des "verantwortlichen Entscheidungsträgers des operativen Geschäfts" erfolgt, zu Problemen hinsichtlich bestehender europäischer Praxis bspw. in der Unternehmensführung führen könnte?

Frage 5: Teilen Sie die Ansicht, dass IFRS 8 von kleineren börsennotierten Unternehmen eine segmentgenaue Analyse ihres Unternehmens erfordert einschließlich sensibler Wirtschaftsdaten, so dass im Endeffekt der Wettbewerb zwischen kleineren börsennotierten Unternehmen in der EU in Mitleidenschaft gezogen wird? Bitte begründen Sie Ihre Meinung und geben Sie an, inwieweit sich hier ein Unterschied zu den Anforderungen nach IAS 14 ergibt.

Frage 6:

a) Glauben Sie, dass das Fehlen verpflichtender Forderungen nach voller Segmentinformation auf geographischer Basis in IFRS 8 genügend Grund bieten könnte, dass man sich gegen die Einführung entscheidet?

b) Glauben Sie, dass andere verpflichtende Forderungen nach Segmentinformationen in IFRS 8 fehlen (im Vergleich zu IAS 14)? Falls ja: Welche?

Frage 7: Können Sie irgendwelche Informationen aus Feldstudien, Forschung, internen Untersuchungen ihrer Einrichtung oder Ihres Rechtkreises zur Verfügung stellen?

Frage 8: Wenn Sie irgendwelche weiteren Anregungen zu dieser Befragung haben, lassen Sie sie uns bitte wissen.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.