Rechnungslegungssachverhalte verstehen, die das FEI für die zehn wichtigsten des Jahres 2007 hält

  • newsDefault Image

05.06.2007

Das US-amerikanische Institut Financial Executives International (FEI) hat im Januar eine Liste veröffentlicht mit den zehn größten Herausforderungen der Rechnungslegung, die im Jahr 2007 besonderer Aufmerksamkeit bedürfen.

Unsere amerikanischen Kollegen von Deloitte & Touche LLP haben eine Sonderausgabe ihres Kurzberichts des Prüfungskomitees (Audit Committee Brief) mit dem Titel "Die zehn wichtigsten Rechnungslegungssachverhalte des FEI für das Jahr 2007" (FEI's Top 10 Financial Reporting Issues for 2007) herausgegeben (in englischer Sprache, 264 KB). In dieser Zusammenfassung wird auch auf weitere Quellen zu jedem Sachverhalt hingewiesen.

Die zehn größten Herausforderungen der Rechnungslegung, die im Jahr 2007 besonderer Aufmerksamkeit bedürfen, sind laut FEI:

  1. Interne Kontrolle
  2. Ungewisse Steuerpositionen
  3. XBRL
  4. Beizulegender Zeitwert (Fair Value)
  5. Bedienung von Vermögenswerten und Verbindlichkeiten
  6. Komplexität der Finanzberichterstattung
  7. Derivate
  8. Pensionen
  9. Ergebnis je Aktie
  10. Unternehmenszusammenschlüsse

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.