Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Dringlichkeiten im europäischen Binnenmarkt

  •  Image

25.03.2007

In einer Rede zu den Dringlichkeiten im europäischen Binnenmarkt (in englischer Sprache 75k) sprach Binnenmarktkommissar der Europäischen Union, Charlie McCreevy über die Fortschritte der Roadmap der SEC, die Überleitungsrechnung von IFRS auf US-GAAP abzuschaffen und schlug vor, dass eine ähnliche Roadmap für die Prüfung angebracht sein könnte.

Nachfolgend ein Auszug:

Rechnungslegung

Die Rechnungslegung ist ein erstklassiges Beispiel, wie die enge Zusammenarbeit mit unserem amerikanischen Partner Früchte tragen kann. Die EU und die USA treiben eine Roadmap zur Abschaffung der Überleitungsvorschriften voran, die auf dem Äquivalenzprinzip beruhen. Die Kommission arbeitet mit der amerikanischen SEC zusammen, um die kostspieligen und unnötigen Überleitungsvorschriften für IFRS und US-GAAP anzuschaffen. In diesem Monat traf ich den SEC Kommissar Christopher Cox im Rahmen dessen wir eine Bestandsaufnahme zu den Fortschritten der Roadmap vornahmen. Ich bin erfreut mitzuteilen, dass wir auf einem guten Weg sind. Wir haben uns beide zu einer weiteren Verbesserung unserer regulativen Zusammenarbeit verpflichtet.

Prüfung

Die Erstellung eines Rahmenkonzeptes für einen offeneren transatlantischen Markt fordert sowohl von der EU als auch von den USA die Bemühungen zur Zusammenarbeit in Bereich der Prüfung. Beiden Seiten haben ihr eigenes Regelwerk: die europäische Richtlinie zur gesetzlichen Abschlussprüfung 2006 und den Sarbanes-Oxley Act 2002 in den USA. Beide Seiten wollen einen zuverlässigen Investorenschutz sicherstellen, abgestimmt darauf, unseren Märkten Handlungsfreiheit zu geben. Unsere wesentlichste Maßnahme um diese Ziel zu erreichen, ist die Rolle eines unabhängigen „watchdogs“ für den Berufsstand der Wirtschaftsprüfer, die wir das öffentliche Aufsichtssystem nennen. Was wir jetzt brauchen, ist die Suche nach Wegen, um sich gegenseitig bei der Erreichung unseres gemeinsamen Ziels zu vertrauen, um kostspielige und ineffiziente Doppelarbeit zu vermeiden. Ein System, das auf gegenseitigem Vertrauen basiert, würde beide Seiten von der Last befreien, Kontrolleure ins Ausland zu schicken.

In diesem Monat verständigten der Vorsitzende der PCAOB Mark Olson und ich uns in Washington darauf, die Roadmap-Diskussion zur Äquivalenz unserer jeweiligen Prüfungssysteme in dem gleichen Sinne anzugehen, wie es bei der Rechnungslegung geschieht.

Dies erfordert nicht, dass Systeme oder Standards identisch sind, aber robust genug, um das Vertrauen der Investoren sicherzustellen. Robust genug für jeden von uns, um Vertrauen in jeden von uns zu haben.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.