Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

IOSCO-Arbeitsplan und IFRS

  • newsDefault Image

14.03.2007

Der Fachausschuss der internationalen Organisation der Wertpapieraufsichtsbehörden (International Organization of Securities Commissions, IOSCO) bat um Stellungnahmen zum Arbeitsplan und der Arbeitsschwerpunkten (Work Plan and Priorities, in englischer Sprache, 95 KB).

Der Arbeitsplan beinhaltet die Überwachung der Arbeit, als auch die Versorgung mit Informationen, des IASB und des International Auditing and Assurance Standards Board. IOSCO plant die Veröffentlichung eines Berichts zur Regulierung von prüfungsnahe Dienstleistungen, die von einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft angeboten werden und möchte Diskussionsrunden zur Prüfungsqualität abhalten. IOSCO bat um Stellungnahmen bis zum 8. Juni 2007. Nachfolgend ein Auszug dieses Plans mit Bezug auf IFRS-Sachverhalte:

Überwachung der Entwicklungen und Durchsetzung von Rechnungslegungsstandards

IOSCO überwacht sehr genau die Entwicklungen bezüglich der International Financial Reporting Standards (IFRS), nimmt Stellung zu vorgeschlagenen Änderungen und erörtert regelmäßig die Arbeit des Standardsetzungsprozesses mit Vertretern des International Accounting Standards Board (IASB). IOSCO unterstützt das Vorhaben, die Komplexität der Rechnungslegungsstandards als auch die Anzahl der Ausnahmen von Prinzipien zu verringern. Zusätzlich spricht sich IOSCO für eine angemessene Ausgewogenheit zwischen dem Kosten und Nutzen von Rechnungslegungsstandards aus.

IOSCO betonte schon immer die Bedeutung der konsistenten Anwendung der IFRS weltweit. Um dieses Ziel zu unterstützen, hat der Fachausschuss die IOSCO-Datenbank zur aufsichtsrechtlichen Interpretation und Durchsetzung der IFRS entwickelt. Einen Zugang zur Datenbank ist über Wertpapieraufsichtsbehörden möglich, die eine Teilnahmebescheinigung unterschrieben haben. Die Datenbank ermöglicht eine gemeinsame Nutzung von aufsichtsrechtlichen Interpretationen und Durchsetzungsentscheidungen bezüglich der IFRS. Die IOSCO-Datenbank ist kompatibel mit einer ähnlichen Datenbank des CESR und ist seit Januar 2007 in Betrieb.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.