Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Antrag im britischen Parlament auf Ablehnung des IFRS 8

  •  Image

03.05.2007

Dreizehn Mitglieder des britischen House of Commons (Parlament) haben einen parlamentarischen Antrag gestellt, der sowohl die britische Regierung als auch die Europäische Kommission drängt, „eine dringende und ausführliche Prüfung der Auswirkung von IFRS 8 Geschäftssegmente‟ – ein Standard, der ihrer Ansicht nach, „völlig inakzeptable‟ ist – durchzuführen.

Den vorläufigen Beschluss finden Sie unten. Siehe auch unsere Nachricht vom 27. April 2007 hinsichtlich eines ähnlichen Beschlusses, der vom Europäischen Parlament getroffen wurde.

Die Verantwortung von multinationalen Unternehmen

Das dieses House den IFRS 8 hinsichtlich der Angaben zu operativen Segmenten für multinationale Unternehmen für völlig inakzeptable hält, da er der Unternehmensführung eine Blankovollmacht gibt zu entscheiden, was sie angeben und wie sie dies angeben und keine Konsistenz der Angaben, weder zwischen den Perioden noch zwischen Unternehmen, verlangt, und daher daran scheitert ein Standard für Angaben zu schaffen, der Investoren nutzt, die frühere Pflicht zu geographischen Angaben abschafft und die Möglichkeit eröffnet andere Rechnungslegungsregeln für Segmentinformationen anzuwenden, als die die in anderen Teilen des Jahresabschlusses eines Unternehmens genutzt werden; und daher die britische Regierung und die Europäische Kommission dringend auffordert, ihre eigenen dringende und ausführliche Prüfung der Auswirkung von IFRS 8 durchzuführen und multinationale Unternehmen zu verpflichten, über die Segmentangaben, die sie machten hinaus, vollständige Angaben für alle Länder für sämtliche Tätigkeiten in jedem geographischen Rechtskreis, in dem sie tätig sind, anzugeben, zusammen mit Informationen zu Umsatz, Ergebnis und gezahlten Steuern für jede dieser Gebiete.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.