Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Neues Gremium zur Überwachung von IASCF und IASB vorgeschlagen

  • newsDefault Image

07.11.2007

Die Europäische Kommission, die Finanzdienstleistungsbehörde von Japan (Financial Services Agency of Japan, FSAJ), die internationale Vereinigung der Wertpapieraufsichtsbehörden (International Organization of Securites Commissions, IOSCO) und die US-amerikanische Wertpapier- und Börsenaufsicht (Securities and Exchange Commission, SEC) haben die Einrichtung eines neuen Überwachungsgremiums innerhalb der Führungsstruktur der IASC-Stiftung (International Accounting Standards Committee Foundation, IASCF), der Dachorganisation des IASB, vorgeschlagen.

Dieses Gremium würde sich regelmäßig mit den Treuhändern der IASC-Stiftung treffen, um das Arbeitsprogramm des IASB zu prüfen und zu kommentieren, an der Ernennung von IASCF-Treuhändern mitzuwirken (und letzte Entscheidungsbefugnis zu haben) und die Überwachungsaktivitäten der Treuhänder zu prüfen. Laden Sie sich die gemeinsame Erklärung von IOSCO, SEC, FSAJ und der Europäischen Kommission herunter (in englischer Sprache, 71 KB). Nachfolgend finden Sie die Übersetzung eines Auszugs aus der Erklärung:

Auszug aus der gemeinsamen Erklärung von IOSCO, SEC, FSAJ und der Europäischen Kommission

Der IASB, der der Aufsicht der Treuhänder der IASC-Stiftung unterliegt, ist ein unabhängiger Standardsetzer, der sich im öffentlichen Interesse der Entwicklung eines einzigen Satzes von hochwertigen, verständlichen und durchsetzbaren weltweit gültigen Rechnungslegungsstandards widmet. Die Treuhänder der IASC-Stiftung haben eine Überarbeitung der Satzung der Stiftung beginnend im Jahr 2008 geplant. Die für die Kapitalmarktregulierung zuständigen Behörden schlagen vor, die Gelegenheit der Überarbeitung der Satzung zu nutzen, um in Zusammenarbeit mit der IASC-Stiftung bestimmte Veränderungen vorzunehmen, um das Führungsrahmenkonzept der Stiftung zu stärken, während gleichzeitig die weiter bestehende Wichtigkeit eines unabhängigen Standardsetzungsprozesses betont wird.

Im Mittelpunkt dieser Bemühungen steht die Einrichtung eines neuen Überwachungsgremiums innerhalb der Führungsstruktur der IASC-Stiftung, um die bestehende Überwachungsfunktion der IASCF-Treuhänder im öffentlichen Interesse zu stärken. Die Einrichtung eines solchen Überwachungsgremiums würde dazu dienen, würde die Treuhänder dabei unterstützen, die Interessen der globalen Investmentgemeinde zu repräsentieren und dadurch das vertrauen der Allgemeinheit in die IFRS zu stärken.

Ein Hauptziel wird sein, dass sich das Überwachungsgremium regelmäßig mit den IASCF-Treuhändern trifft, um das Arbeitsprogramm des IASB zu erörtern, zu prüfen und zu kommentieren. Wir erwarten, dass die IASC-Stiftung und der Vorsitzende des IASB sich außerdem mit den relevanten öffentlichen Behörden in Austausch setzen. Das Überwachungsgremium würde sich in Zusammenarbeit mit den Treuhändern der IASC-Stiftung und in Abstimmung mit dem Beirat für Treuhänderernennungen an der Auswahl von Treuhändern beteiligen. Das Überwachungsgremium wäre außerdem für die endgültige Genehmigung von Treuhändernominierungen verantwortlich und würde die Möglichkeit haben, die Prozeduren der Treuhänder zur Überwachung des Standardsetzungsprozesses und zur Sicherstellung einer angemessenen Finanzierung des IASB zu prüfen.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.