Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Stellungnahme von Deloitte zu IFRIC 21 Immobilienverkäufe

  • newsDefault Image

12.10.2007

Deloitte hat eine Stellungnahme zum IFRIC-Interprationsentwurf D21 Immobilienverkäufeeingereicht (in englischer Sprache, 137 KB).

Insgesamt können wir dem im Entwurf dargestellten Schluss nicht zustimmen, da er die zu Grunde liegenden Prinzipien und logischen Schlüsse für die Unterscheidung eines Vertrages zur Lieferung von fertigen Waren und eines Vertrages zur Erbringung von Fertigstellungsleistungen nicht zu verdeutlichen vermag. Nachfolgend die Übersetzung eines Ausschnittes aus unserer Stellungnahme:

Während wir die Bemühungen von IFRIC unterstützen, Klarheit für Transaktionen zu schaffen, in denen Vereinbarungen über den Verkauf von Immobilien geschlossen werden, bevor die Fertigstellung abgeschlossen ist, können wir doch dem im Entwurf dargestellten Schluss nicht zustimmen, da er die zu Grunde liegenden Prinzipien und logischen Schlüsse für die Unterscheidung eines Vertrages zur Lieferung von fertigen Waren und eines Vertrages zur Erbringung von Fertigstellungsleistungen nicht zu verdeutlichen vermag. Um IFRIC in erneuten Erörterungen des Interpretationsentwurfs zu unterstützen, haben wir in Anhang A dieses Briefes ausgearbeitet, was für uns die relevanten Prinzipien sind. In diesem Anhang werden einige Indikatoren vorgeschlagen, die bei der Unterscheidung der Merkmale der Lieferung von fertigen Waren und der Merkmale der Lieferung von Fertigstellungsleistungen hilfreich sein können. Unserer Meinung nach liegt die Antwort auf die Frage, ob ein Vertrag die Lieferung von fertigen Waren oder die Erbringung von Fertigstellungsleistungen betrifft, in einem Spektrum, und es ist auch Urteilskraft bei der Bestimmung der Klassifizierung eines Vertrags vonnöten.

Nachfolgend finden Sie

unsere Zusammenfassung von IFRIC D21 und

alle Stellungnahmen von Deloitte an den IASB/IASC und damit verbundene Organe seit 1995.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.