Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Neuer ISA zur Prüfung von Konzernabschlüssen

  • newsDefault Image

05.10.2007

Der International Auditing und Assurance Standards Board (IAASB), das für Prüfungs- und Beratungsstandards zuständige internationale Gremium, hat den Internationalen Prüfungsstandard (International Standard on Auditing, ISA) 600 (überarbeitet und neu gefasst) Besondere Erwägungen – Die Prüfung von Konzernabschlüssen (einschließlich der Arbeit von Teilprüfern) herausgegeben.

Mit ISA 600 wird beabsichtigt, den für den Konzern verantwortlichen Partner bei der Übernahme der Durchführung, der Überwachung und des Erfolgs der Konzernprüfung und der Herausgabe eines Prüfungsberichts, der den Umständen angemessen ist, zu unterstützen. In dem ISA werden die Arten der Arbeiten, die das Konzernprüfungsteam bzw. Teilprüfer an dessen Stelle bezüglich der Finanzinformationen wichtiger Teile durchführen müssen, dargestellt. Die englischsprachige Presseerklärung können Sie hier einsehen, den Standard können Sie kostenfrei hier herunterladen (in englischer Sprache, 267 KB). ISA 600 tritt für Prüfungen von Finanzperioden in Kraft, die am oder nach dem 15. Dezember 2009 beginnen. Dieser Zeitpunkt stimmt mit jenem überein, der für alle Standards gewählt wurde, die im Rahmen des Klarheitsprojekts des IAASB überarbeitet wurden (siehe dazu unsere Nachricht vom 2. Oktober 2007).

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.