Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Bilanzierung ohne Grenzen - ist ihre Zeit gekommen?

  • newsDefault Image

03.09.2007

In einem Artikel der Septemberausgabe 2007 der Zeitschrift Financial Executive wird erörtert, wie drei führende Unternehmen, deren führender Abschluss nach US GAAP erstellt wird, durch die wachsende Verwendung der International Financial Reporting Standards rund um die Welt beeinflusst wird.

Bei den drei Unternehmen handelt es sich um IBM Corp., den Credit Suisse-Konzern und Intel Corp. Wir haben den Artikel Bilanzierung ohne Grenzen - ist ihre Zeit gekommen? (in englischer Sprache, 1.041 KB) von Ellen M. Heffes und Cheryl de Mesa Graziano mit freundlicher Genehmigung der Zeitschrift Financial Executive eingestellt. Einige Ausschnitte:

IBM. Obwohl sich die Anwendung gegenwärtig auf Gegenden konzentriert, in denen sie verpflichtend anzuwenden sind, sieht IBM auf die IFRS als Möglichkeit zur Verbesserung der Bilanzierungsprozesse und Standardisierung der Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden in Ländern, in denen die Anwendung der IFRS optional ist.

Credit Suisse. Um das operationelle Risiko zu verringern, wendet Credit Suisse "die vollständigen IFRS an; wir nehmen keine Abkürzungen." Das bedeutet, dass das Unternehmen den vollständigen Satz an Standards anwendet und nicht die 13 Ausnahmen von den IFRS erwägt, die von IFRS 1 Erstmalige Anwendung der IFRS gewährt werden. Darüber hinaus hat sich das Unternehmen bewusst dazu entschieden, "unsere Behandlung und Anwendung ─ unsere Interpretation der IFRS ─ mit den US GAAP in Einklang zu bringen, soweit möglich."

Intel. Maxwell J. Downing, der für die IFRS-Prinzipien zuständige Controller bei Intel, stellt fest, dass das Unternehmen Mitte 2006, als Intel "wirklich damit begonnen hat, unsere Anstrengungen darauf zu richten, die Möglichkeit, die IFRS bieten, zu charakterisieren zu versuchen," sich auch mit der Standardisierung der Methoden, Schulungen und Prozessen befasst hat. "Unser Fokus geht auf das Interesse zurück, dass IFRS eine 'Einheitgröße' darstellen würde [, die] uns gestatten würde, viele unserer regulatorischen Anforderungen zu standardisieren, zu vereinfachen und möglicherweise zu zentralisieren." Im Nachhinein, so stellt er fest, stellte sich dies als nicht ganz zutreffend heraus, was auf lokale Anpassungen zurückzuführen ist. Als Beispiel, so sagt er, lässt sich die Bilanzierung in China anführen, die als Bewegung hin zu IFRS dargestellt wurde. Das sei richtig, sagt Downing, die Standards stellten eine Verbesserung dar und seien stärker an den IFRS ausgerichtet als die chinesischen Rechnungslegungsgrundsätze dies in der Vergangenheit waren. "Aber sie sind nur dem Grunde nach an die IFRS angepasst," sagt er, "und wir stellen fest, dass dies weit verbreitet auf der Welt ist."

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.