Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

FASB gibt ersten von zwei FSPs zur Verbesserung der Bilanzierung von Finanzinstrumenten heraus

  • FASB Image

23.12.2008

Der US-amerikanische Financial Accounting Standards Board (FASB) hat am 19. Dezember 2008 den ersten von zwei vorgeschlagenen Positionspapieren des FASB-Stabs (FASB Staff Positions, FSPs) herausgegeben, mit denen beabsichtigt wird, Bedenken entgegenzutreten, die sich aus der aktuellen Finanzmarktkrise in Bezug auf die Bilanzierung von Finanzinstrumenten ergeben.

Die vorgeschlagene FSP EITF 99-20-a, Änderungen hinsichtlich der Leitlinien zu Wertminderungen und der Bemessung von Zinserträgen nach EITF Issue No. 99-20, steht ab sofort zur Einsichtnahme und Stellungnahme bis zum 30. Dezember 2008 zur Verfügung. Daneben wird die vorgeschlagene FSP FAS 107-a, Angaben über bestimmte Finanzinstrumenteist der folgenden Woche erscheinen und Adressaten die Möglichkeit zur Stellungnahme bis zum 15. Januar 2008 einräumen.

Die vorgeschlagenen FSPs stellen zwei der vier kurzfristigen Projekte dar, die vom FASB-Vorsitzenden Robert H. Herz auf der Boardsitzung am 15. Dezember bekanntgegeben wurden. Sie sind dazu gedacht, die gegenwärtige Praxis bei der Bilanzierung von Finanzinstrumenten zu verbessern und zu erleichtern. Fortschritte hinsichtlich der verbleibenden Projekte – Klarstellung der Ausnahme von Anwendungsbereich für eingebettete Bonitätsderivate nach Paragraf 14B in Standard 133 und Wertaufholungen bei Finanzinstrumenten, bei denen zuvor als dauerhaft eingestufte Wertminderungen erfasst wurden – werden Gegenstand der folgenden Wochen sein. Zusätzlich zu diesen kurzfristigen Maßnahmen gab Herz bekannt, dass der Board seinem Arbeitsprogramm ein umfassendes, gemeinsam mit dem International Accounting Standards Boards durchzuführendes Projekt hinzugefügt hat, in welchem die Komplexität der bestehenden Standards zur Bilanzierung und Rechnungslegung von Finanzinstrumenten angegangen werden soll. Diese Maßnahmen wurden im Nachgang zu den ausführlichen Rückmeldungen eingeleitet, die man bei den unlängst gemeinsam mit dem IASB durchgeführten Gesprächsrunden zur globalen Finanzmarktkrise sowie anderweitigen Rückmeldungen und Erörterungen mit den Adressaten erhalten habe.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.