Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

SEC beginnt erneute Untersuchung, wie regulierte Unternehmen berichten

  •  Image

09.07.2008

Die US-amerikanische Wertpapier- und Börsenaufsicht (Securities and Exchange Commission, SEC) hat eine 'ehrgeizige Maßnahme' zur Untersuchung eingeleitet, wie sie Informationen von börsennotierten Unternehmen, Fonds, Händlern und anderen regulierten Unternehmen bezieht und wie sie diese Informationen für Anleger und Märkte verfügbar macht.

Sie nennen das Projekt die Angabeninitiative des 21. Jahrhunderts. In der ersten Phase der Untersuchung werden die Merkmale eines zukünftigen Systems von Angaben herausgearbeitet unter Berücksichtigung der zur Verfügung stehenden Technologie, der neuen Wege, mittels derer Anleger ihre Informationen beziehen, sowie jüngster Entwicklungen in der Art und Weise, wie Unternehmen ihre von der SEC verlangten Informationen zusammenstellen und berichten. Diese Phase wird bis Ende 2008 abgeschlossen sein. Daran anschließend wird ein beratender Ausschuss berufen werden, der die Fragen im Zuge eines öffentlichen und abgestimmten Prozesses eingehender erwägen wird. Die Pressemitteilung der SEC können Sie hier einsehen (in englischer Sprache).

Angabeninitiative des 21. Jahrhunderts

Bei der Untersuchung wird es sich um eine grundlegende Überdenkung finanzieller Angaben handeln. Das beginnt mit den grundlegenden Zwecken von Angaben aus der Sicht von Anlegern und Märkten. Die Studie zielt darauf ab, die Zielsetzungen eines idealen Systems von Angaben auf Architekturebene herauszuarbeiten. Maßgeblich für die Unternehmen wird die Feststellung sein, wie man die Möglichkeiten der heutigen Informationstechnologie mit den regulatorischen Zielen der SEC und den Bedürfnissen der Anleger integrieren kann.

Die Untersuchung wird eine Überprüfung aller bestehenden Formulare und Berichtsanforderungen der SEC beinhalten und auch der Frage nachgehen, auf welche Weise Informationen der Kommission übermittelt werden, wobei ein besonderer Fokus auf unnötigen Dopplungen besteht. Sie wird auch eine Erwägung verschiedener alternativer Ansätze zur Erlangung und Veröffentlichung von Angabeinformationen beinhalten. Zudem wird man in der Studie Wege untersuchen, dass aufsichtrechtliche Vorschriften zur Sammlung von Informationen so zugeschnitten werden, dass man die beste, gleichzeitige Verteilung von Finanz- und erläuternden Angaben an die Anleger erhält. Und schließlich soll in der Studie untersucht werden, wie sich öffentliche Angaben am besten in die von der SEC vorgeschlagene neue EDGAR-Architektur einbringen lassen, mit der Anleger Daten suchen, zusammenstellen und vergleichen können.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.