Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Tagesordnung für die SAC-Sitzung am 13. und 14. November 2008

  • newsDefault Image

06.11.2008

Der International Accounting Standards Board wird sich am Donnerstag und Freitag, den 13. und 14. November 2008 mit dem Standardbeirat (Standards Advisory Council, SAC) treffen.

Die Zusammenkunft findet im Renaissance Chancery Court Hotel, 252 High Holborn in London statt. Nachfolgend geben wir die vorläufige Tagesordnung für die Sitzung wieder, die Beobachtern offensteht.

13. - 14. November 2008, London

Donnerstag, 13. November 2008

Bericht des SAC-Vorsitzenden

Arbeitsprogramm des IASB und Arbeitsabkommen

Agendavorschläge

Finanzinstrumente

zinsregulierte Geschäftsvorfälle

Finanzmarktkrise

Umklassifizierung

Expertenpanel zu illiquiden Märkten

Angaben zur Bewertung zum beizulegenden Zeitwert

Überprüfung von IFRS 7

Konsolidierung

Ausbuchung

öffentliche Gespräche am Runden Tisch und Beratungsgruppe

Rahmenkonzept

Freitag, 14. November 2008 (nur vormittags)

Umsetzungsaktivitäten

IFRIC

jährliche Verbesserungen

Australische Erfahrungen nach der Einführung

Gemeinsame Sitzung mit den Treuhändern

Überarbeitung der Satzung

IFRS für KMU

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.