Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Keidanren will IFRS in Japan

  •  Image

17.10.2008

Der japanische Wirtschaftsverband Nippon Keidanren hat eine Erklärung zur zukünftigen Richtung der Bilanzierungsstandards in Japan (in englischer Sprache, 23 KB), in der er die Übernahme der IFRS in Japan anmahnt.

Der Keidanren schlägt vor, dass die IFRS für Konzernabschlüsse börsennotierter Unternehmen nach einer dreijährigen Übergangsperiode verpflichtend sein sollten. Nicht börsennotierte Unternehmen und jene Unternehmen, die keine Konzernabschlüsse aufstellen, würden berechtigt sein, die IFRS anzuwenden. In der Erklärung weist Keidanren darauf hin, dass Japan 'das einzige Land unter der wesentlichen Kapitalmärkten ist, dass nicht förmlich die Übernahme der IFRS bekannt gegeben hat.'

Ausschnitt aus der Erklärung von Keidanren – Vorschlag zur Übernahme der IFRS:

A. Veröffentlichung eines Fahrplans zur Übernahme der IFRS Nach der US-amerikanischen Ankündigung in diesem Jahr ist Japan nurmehr das einzige Land unter den wesentlichen Kapitalmärkten, das nicht offiziell die Übernahme der IFRS bekannt gegeben hat. Einige japanische Unternehmen haben sich bereits mit den IFRS für eine zukünftige Übernahme befasst. Japan sollte die Diskussion der zukünftigen Richtung der Bilanzierungsstandards beschleunigen und so schnell wie möglich einen konkreten Fahrplan vorstellen, in welchem die Übernahme der IFRS angesprochen wird. Es ist wichtig, dass in dem Fahrplan die notwendigen Bedingungen einer Übernahme der IFRS festgehalten werden, wie bspw. die Überprüfung der Richtung der mittelfristigen Projekte des IASB, die angemessene Verfassung des IASB sowie der Fortschritt im Konvergenzprojekt von IASB und ASBJ.

B. Gegenstandsbereich einer Anwendung der IFRS Kurzfristig ist es sachgerecht, börsennotierten Unternehmen die Anwendung der IFRS als Wahlrecht zu gestatten. Da wir denken, dass es aus Gründen der Sicherstellung der Verlässlichkeit und der Bequemlichkeit für Anleger notwendig ist, einen einzigen Satz an Bilanzierungsstandards zu haben, sollte Japan zukünftig alle börsennotierten Unternehmen verpflichten, die IFRS bei der Aufstellung ihrer Abschlüsse zu verwenden. In diesem Fall sollte es eine mindestens dreijährigen Vorbereitungszeit geben. Eingedenk der Erhaltung und Erhöhung der internationalen Präsenz von Japan ist es ferner wichtig, die Entscheidungen zu treffen.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.