Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Auswirkungen des US-amerikanischen Notfallgesetzespakets

  • newsDefault Image

15.10.2008

Unsere amerikanischen Kollegen haben eine Ausgabe des Heads Up- Newsletters veröffentlicht, in der die Kernvorschriften des US-amerikanischen Notfallgesetzespakets von 2008 zusammengefasst und die im Gesetz angesprochenen Bilanzierungs-, Steuer- und Wirtschaftsthemen erörtert werden, die über die kommenden Wochen der Beachtung bedürfen.

Sie können diese Ausgabe von Heads Up hier herunterladen (in englischer Sprache, 210 KB).

Zu den im Newsletter angesprochenen Bilanzierungserwägungen gehören:

die Feststellung 'nicht vorübergehender Wertminderungen' (other-than-temporary impairment, OTTI)

die Klassifizierung finanzieller Vermögenswerte als HTM oder OTTI

die Erfassung von Zinserträgen und Wertberichtigungen gehaltener Beteiligungen

die Bilanzierung von Wertberichtigungen auf Kredite durch den Gläubiger

die Bilanzierung durch Hypothekenbanken

die Bemessung des beizulegenden Zeitwerts

Optionsscheine und die Abgrenzung von Eigen-/Fremdkapital

die Bilanzierung von Garantien

Vertragsänderungen bei in QSPEs gehaltenen Krediten

die Erwägung hinsichtlich der 'Rückforderung' von Entlohnungen

die Bilanzierung von Ertragsteuern

die Angemessenheit von Angaben

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.