Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

IDW nimmt Stellung zur Überarbeitung der Satzung der IASC-Stiftung

  •  Image

12.09.2008

In einem Schreiben (in englischer Sprache, 80 KB) an die IASC-Stiftung (International Accounting Standards Committee Foundation, IASCF) vom 3. September 2008 äußert sich das Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) zum Diskussionspapier zur Überarbeitung der Satzung der IASCF, das im Juli 2008 herausgegeben worden war.

Im Wesentlichen unterstützt das IDW die im Diskussionspapier vorgestellten Vorschläge, weil sie die Glaubwürdigkeit der IASCF und des IASB erhöhen. Die Tatsache, dass das vorgeschlagene Überwachungsgremium die Ernennungen von Treuhändern bestätigen muss, werde der häufig geäußerten Forderung nach Abschaffung der Selbsternennungen gerecht. In Bezug auf die geografische Balance des IASB äußert das IDW jedoch Bedenken, dass die Vergabe von vier Sitzen nach Nordamerika eine Dominanz durch eine geografische Region darstellen könne, und schlägt vor, dass die vier Sitze auf Nord-, Mittel- und Südamerika verteilt werden sollten.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.