Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Mitschrift von der Gesprächsrunde des IASB zum beizulegenden Zeitwert in Tokio

  • IASB Image

01.12.2009

Am 27. November 2009 hielt der IASB eine Gesprächsrunde in den Büroräumen des ASBJ in Tokio ab, um seinen Standardentwurf Bewertung zum beizulegenden Zeitwert zu erörtern.

Die Teilnehmer der Gesprächsrunde vertraten einen Querschnitt von Adressaten, darunter Prüfer, Abschlussersteller sowie Experten und sonstige Vertreter der Bewertungsbranche. Wir haben die Mitschrift der Beobachter bei der Gesprächsrunde eingestellt (in englischer Sprache, 29 KB). In dieser Mitschrift wurde insbesondere Wert auf die Teile der Diskussion gelegt, in denen Themen erörtert wurden, die während der Gesprächsrunde in Norwalknicht erörtert worden waren. Wie in Norwalk hatte der Stab die folgenden Themenschwerpunkte als erörterungswürdig herausgearbeitet:

Sachverhalt A – beizulegender Zeitwert als Abgangspreis

Sachverhalt B – beizulegender Zeitwert von Schulden

Sachverhalt C – beizulegender Zeitwert nicht-finanzieller Vermögenswerte und Schulden

Sachverhalt D – beizulegender Zeitwert auf inaktiven Märkten

Sachverhalt E – beizulegender Zeitwert in aufstrebenden Volkswirtschaften und solchen im Übergang

Sachverhalt F – Rechtskreis-spezifische Sachverhalte

Sachverhalt G – Vereinheitlichung mit US-GAAP

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.