Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

IFRS-Umstellung im Immobiliensektor

  • Insurance Accounting Newsletter Image

01.12.2009

Unsere US-amerikanischen Kollegen haben eine Broschüre mit dem Titel Zehn Lehren, die wir aus der IFRS-Umstellung im Immobiliensektor in Europa ziehen können veröffentlicht.

Sie soll amerikanischen Immobiliengesellschaften bei der Erwägung eines möglichen Übergangs auf IFRS als Leitfaden dienen. In der Broschüre wird festgehalten, dass die IFRS bei ihrer Einführung (2005) in Europa positiv aufgenommen wurden und viele Betroffene der Meinung sind, dass die IFRS zu einer verbesserten Finanzberichterstattung im Vergleich zu anderen Regelwerken geführt haben. "Die Erfahrungen in Europa bieten Anwendern eine abgewogene Perspektive und zeigen, wie man eine klugen Weg durch die Übergangsperiode und an möglichen Fallen vorbei findet und so einen Wirkungsvollen und effizienten Übergang durchführen und langfristig wohl funktionierende Finanzberichterstattung erlangen kann." Die englischsprachige Broschüre können Sie sich hierherunterladen (1.406 KB).

Zehn Lehren, die wir aus der IFRS-Umstellung im Immobiliensektor in Europa ziehen können

  1. Umstellung ist machbar
  2. Europäische Erfahrungen im Immobiliensektor im Vergleich zu den Erfahrungen in anderen Brachen
  3. Entwicklung des richtigen strategischen Plans ist grundlegend
  4. Bedeutende Themen gleich zu Anfang identifizieren
  5. Eine Möglichkeit, Einheitlichkeit in der Branche zu gewährleisten – und die Bewertungsfrage ein für allemal zu klären
  6. Die richtigen Leute einbinden
  7. Die Bedeutung von Kommunikation
  8. Offene Fragen und Entwicklungen im Auge behalten
  9. Bekannte Fallen vermeiden
  10. Ressourcen in die Hand nehmen

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.