Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Heads Up-Newsletter zum überarbeiteten Rechnunglegungshandbuch der SEC

  • Heads Up Image

11.02.2009

Im Dezember 2008 hat die Abteilung Finanzierung von Aktiengesellschaften der US-amerikanischen Wertpapier- und Börsenaufsicht (Division of Corporation Finance der Securities and Exchange Commission, SEC) eine neue Fassung ihres Rechnungslegungshandbuchs freigegeben. Unsere US-amerikanischen Kollegen haben dazu einen Heads Up-Newsletter veröffentlicht.

Im Dezember 2008 hat die Abteilung Finanzierung von Aktiengesellschaften der US-amerikanischen Wertpapier- und Börsenaufsicht (Division of Corporation Finance der Securities and Exchange Commission, SEC) eine neue Fassung ihres Rechnungslegungshandbuchs freigegeben (vgl. unsere Nachricht vom 14. Dezember 2008). Dieses 267 Seiten umfassende Handbuch ist ein informelles Nachschlagedokument für die SEC-Mitarbeiter, aber da es auch nützliche Informationen für bei der SEC registrierte Unternehmen bietet, ist es auf der Internetseite der SEC eingestellt.
Das Handbuch bietet die Auslegungen des SEC-Stabs zu den Anforderungen in den Formblättern und Teilen der Bestimmungen S-X und S-K sowie Leitlinien zu solchen Themen wie Form und Inhalt der eingereichten Abschlüsse, Einreichung separater Abschlüsse erworbener oder zu erwerbender Unternehmen und zu Anteilen an Unternehmen, die nach der Equity-Methode bilanziert werden, Pro-forma Finanzinformationen, Erörterung und Aufgliederung der Vermögenslage und der Geschäftsergebnisse durch die Geschäftsleitung (Management's discussion and analysis, MD&A) und unverbindlichen Kennzahlen (non-GAAP measures) der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage. Unsere US-amerikanischen Kollegen haben eine Sonderausgabe des Heads Up-Newsletters herausgegeben, in der das Handbuch erläutert wird. In einem Anhang zum Newsletter werden die wichtigeren Hinzufügungen und Änderungen im Vergleich zur letzten Ausgabe des Handbuchs tabellarisch zusammengefasst. Folgende Dokumente stehen Ihnen in englischer Sprache zur Verfügung:

Heads Up-Newsletter zum neuen Handbuch (122 KB)

PDF-Fassung des Rechnungslegungshandbuchs (1.175 KB)

HTML-Fassung des Rechnungslegungshandbuchs auf der Internetseite der SEC

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.