Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

IAESB schlägt internationales Ausbildungsrahmenkonzept vor

  • IAESB Image

29.01.2009

Der internationale Standardsetzer für Standards zur Aus- und Weiterbildung für alle Mitglieder des Wirtschaftsprüfungs- und Rechnungslegungsberufes (International Accounting Education Standards Board, IAESB) hat um Stellungnahmen zu vorgeschlagenen Änderungen am Rahmenkonzept für die internationalen Aus- und Weiterbildungsstandards (International Education Standards, IES), in dem die Konzepte erläutert werden, die diesen Standards zugrunde liegen, gebeten.

Das vorgeschlagene Rahmenkonzept besteht aus zwei Teilen:

In Teil 1 werden die Aus- und Weiterbildungskonzepte Kompetenz, erste berufliche Ausbildung, berufliche Weiterbildung und Einschätzung der Wirksamkeit von Ausbildung und Entwicklung erläutert, die vom IAESB bei der Entwicklung der IES angelegt werden.

In Teil 2 wird das Wesen der IES beschrieben sowie die zugehörigen IAESB-Verlautbarungen und die Mitgliedspflichten im internationalen Wirtschaftsprüferverband (International Federation of Accountants, IFAC).

Das Rahmenkonzept ist hauptsächlich für IFAC-Mitgliedorganisationen gedacht, die direkt oder indirekt Verantwortung für die Ausbildung und Weiterentwicklung ihrer Mitglieder oder Studenten tragen. Es ist jedoch auch für eine große Bandbreite von Interessengruppen relevant, beispielsweise universitäre Fakultäten im Bereich Rechnungslegung, Arbeitgeber von Rechnungslegern, Rechnungsleger und mögliche künftige Rechnungsleger. Die Kommentierungsfrist endet am 30. April 2009. Während der Kommentierungsfrist steht der Vorschlag auf der Seite des IFAC zur Verfügung.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.