Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

IASB veröffentlicht Entwurf zu preisregulierten Geschäftsvorfällen

  • Entwurf Image

22.07.2009

Der IASB hat heute den Entwurf von Vorschläge zur Bilanzierung von preisregulierten Geschäftsvorfällen zu öffentlicher Stellungnahme herausgegeben.

Das Ziel der Vorschläge ist, festzulegen, wie Vermögenswerte und Schulden, die aus preisregulierten Geschäftsvorfällen entstehen, nach den IFRS angesetzt und bewertet werden sollen. Bei einer Übernahme des Entwurfs würde im Standard folgendes geklärt:
  • Definition von regulatorischen Vermögenswerten und Schulden,
  • Kriterien für ihren Ansatz,
  • Vorschriften für ihre Bewertung und
  • erforderliche Angaben über ihre finanziellen Auswirkungen.

Der IASB war aus vielen Rechtskreisen gebeten worden, Leitlinien zu diesem Thema herauszugeben. Die Klarstellung der Bilanzierung von Preisregulierung ist von besonderer Bedeutung für Rechtskreise, die dabei sind, die IFRS zu übernehmen, und in denen in manchen Sektoren die Bilanzierung der Auswirkungen von Preisregulierung geregelt ist. In diesen Fällen setzen derzeit die Unternehmen zum Teil bedeutende "regulatorische" Vermögenswerte und Schulden an und verweisen dabei, weil kein IFRS existiert, auf einen bestehenden US-amerikanischen Standard. Die Kommentierungsfrist endet am 20. November 2009. Der Entwurf steht auf der Internetseite des IASB zur Verfügung. Dort finden Sie auch eine Presseerklärung zur Veröffentlichung und einen "Snapshot", in dem die wichtigsten Punkte des Entwurfs zusammengefasst werden. Wir führen auf IAS Plus eine eigene Projektseite zu preisregulierten Geschäftsvorfällen.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.