Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

IASB schlägt Leitlinien zum Lagebericht vor

  • Entwurf Image

23.06.2009

Der IASB hat einen Standardentwurf mit vorgeschlagenen, unverbindlichen Leitlinien für die Auf- und Darstellung eines Lageberichts herausgegeben – in den angelsächsischen Ländern auch als 'Management Discussion and Analysis' (MD&A) oder 'Operating and Financial Review' bezeichnet.

In einem Lagebericht, der üblicherweise neben einem Abschluss erstellt wird, jedoch Teil desselben ist, erläutert die Geschäftsleitung, wie sich die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage des Unternehmens im Verhältnis zu den Zielen der Geschäftsleitung und dessen Strategien zur Erreichung dieser Ziele verhält.

Die Vorschläge in dem Standardentwurf gehen auf internationale beste Praktiken bei der Auf- und Darstellung von Lageberichten zurück. Der IASB ist der Ansicht, dass die Zurverfügungstellung unverbindlicher Leitlinien die Einheitlichkeit und Vergleichbarkeit von Lageberichten quer durch die Rechtskreise verbessern wird.

Zum Standardentwurf Lageberichterstattung können ab sofort bis zum 1. März 2010 Stellungnahmen abgegeben werden. Die englischsprachige Presseerklärung des IASB können Sie hier herunterladen (97 KB), den Entwurf selbst finden Sie hier (226 KB). Zudem haben wir eine eigene Projektseite auf IAS Plus angelegt.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.