Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Deloitte hielt Internetsendung zur Bilanzierung von Sicherungsbeziehungen nach IAS 39 ab

  • Webcast Image

06.11.2009

Am 5. November 2009 hielt Deloitte eine live ausgestrahlte Internetsendung mit der Gruppe der 100 Finanzdirektoren im Vereinigten Königreich (The Hundred Group of Finance Directors in the UK) und dem IASB zur Zukunft der Bilanzierung von Sicherungsbeziehungen nach IFRS ab.

Der IASB befindet sich am Anfang eines Projekts, diesen Aspekt von IAS 39 zu überarbeiten. Die Gruppe der 100 Finanzdirektoren ist der Ansicht, dass Eingaben zu diesem Zeitpunkt zu den richtigen Prinzipien vor Herausgabe eines überarbeiteten Modells mit der Bitte um Stellungnahme von entscheidender Bedeutung sind. Es ist ferner entscheidend, dass Eingaben von allen weltweit tätigen Marktteilnehmern eingeholt werden, nicht nur von Finanzinstitutionen, die während der Finanzmarktkrise im Fokus von Aufsichtsbehörden, Standardsetzern und Politikern standen. Auf Seiten der Gruppe der 100 haben Cadbury, Centrica, International Power, Rio Tinto, Severn Trent und Tomkins Fragen gestellt. Von Seiten des IASB haben die Boardmitglieder John Smith und Stephen Cooper auf die Fragen geantwortet. Sue Lloyd, die die Aktivitäten des IASB zur Einholung von Meinungen leitet und das Projektteam anführt, nahm ebenfalls teil. Gastgeber der Internetsendung waren Veronica Poole, die Leiterin des Global IFRS Office von Deloitte in London, und Andrew Spooner, Leiter für Fragen der Bilanzierung von Finanzinstrumenten von Deloitte weltweit. Eine Aufzeichnung der Internetsendung steht Ihnen hier zur Verfügung (in englischer Sprache). Falls Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie als ID die Kennung "63023" sowie als Passwort "91918367" an.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.