Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Fast 90% sehen eine IFRS-Einführung in den USA als 'wahrscheinlich' an

  • Vereinigte Staaten von Amerika Image

14.09.2009

89% der 245 Unternehmensführer, die an einer Umfrage von Deloitte im Juli 2009 teilnahmen, sagten aus, dass ihre Unternehmen eine verpflichtende Einführung der IFRS in den Vereinigten Staaten als hochwahrscheinlich oder relativ wahrscheinlich ansähen.

Und 80% der Unternehmen unternehmen bereits entsprechende Schritte – 40% haben bereits eine allgemeine IFRS-Einschätzung ihres Unternehmens vorgenommen, und weitere 40% beabsichtigen, dies in den nächsten ein bis zwei Jahren zu tun. Diese Ergebnisse sind vergleichbar mit den Trends, die im April 2009 von Deloitte eruiert worden waren, und zeigen, dass sich die Haltung und Dynamik in Bezug auf die IFRS in den Vereinigten Staaten ändern. Darüber hinaus haben 67% der Unternehmen eine Person oder ein Team abgestellt, um sich um IFRS zu kümmern und sich auf dem laufenden Stand der Entwicklung zu halten. Nur 20% der Befragten gaben an, dass sie nicht vorhätten, irgendwelche IFRS-vorbereitenden Maßnahmen zu ergreifen. Nachfolgend die beiden Studien in englischer Sprache:

Ergänzung der IFRS-Studie 2009: Aktueller Stand der Ansichten und Maßnahmen (84 KB)

Frühere IFRS-Studie vom April 2009 (85 KB)

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.