Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Wir nehmen Stellung zum Entwurf einer XBRL-IFRS-Taxonomie

  • Deloitte Comment Letter Image

22.04.2010

Deloitte Touche Tohmatsu hat Stellung zum Entwurf der IFRS-Taxonomie 2010 genommen, der in Form von Änderungsvorschlägen an der Taxonomie 2009 veröffentlicht worden war.

Wir unterstützen weiterhin die Bemühungen der IFRS-Stiftung, eine hochwertige Taxonomie zu entwickeln und zu pflegen, die den Ansprüchen der Interessengruppen genügt, die XBRL für die Finanzberichterstattung und für Analysezwecke verwenden wollen. Dennoch sind wir der Meinung, dass es einige grundlegende Fragen in Bezug auf die Architektur, die Versionsverwaltung und den Aktualisierungsprozess gibt, die unabhängig von der Neufassung 2010 geregelt werden müssen. Sie können sich unsere englischsprachige Stellungnahme in Bezug auf den Entwurf der IFRS-Taxonomie 2010 hierherunterladen (27 KB). Nachfolgend haben wir einen Auszug daraus für Sie übersetzt:

Die vorgeschlagenen Ansätze für (1) die Referenzierung der verschiedenen Versionen der IFRS aus den beiden Publikationen, die im Entwurf zitiert werden, und (2) die Unterscheidung des veralteten Schemas vom Kernschema können kurzfristig funktionieren, aber es ergeben sich daraus grundlegenden Fragen in Bezug auf die Taxonomie und die Versionsverwaltung der Konzepte, die im Entwurf nicht angesprochen werden. Die folgenden Erörterungen zeigen bestimmte Grenzen des Ansatzes auf, der im Entwurf vorgeschlagen wird, und wir ermutigen die IFRS-Stiftung deshalb, zu erwägen, ob eine Entwicklung einer "Dauertaxonomie" für die langfristige Nutzung und die Fortentwicklung nicht angemessener sein könnte und ob ein solcher Ansatz nicht Probleme lindern könnte, die aus der Versionenverwaltung entstehen. Wir sind uns jedoch bewusst, dass auch andere Ansätze diese Fragen lösen könnten.

All unserer früheren Stellungnahmen gegenüber der IFRS-Stiftung und ihren verschiedenen Gremien finden Sie hier.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.