Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Tweedie und Herz diskutieren über Bilanzierungsthemen

  • IASB und FASB Image

04.04.2010

Die Vorsitzenden des Financial Accounting Standards Board (FASB) und des International Accounting Standards Board (IASB), Robert H. Herz und Sir David Tweedie werden an der George Washington University über das Thema "Größere Transparenz in der Rechnungsleung weltweit: Ausleuchtung des Weges für Anleger" diskutieren.

Die Vorsitzenden des Financial Accounting Standards Board (FASB) und des International Accounting Standards Board (IASB), Robert H. Herz und Sir David Tweedie werden an der George Washington University über das Thema Größere Transparenz in der Rechnungsleung weltweit: Ausleuchtung des Weges für Anleger diskutieren.
Die Veranstaltung ist Teil der jährlichen Robert-P.-Maxon-Vortragsreihe an der Business School der George Washington University. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, den 7. April 2010 von 18 bis 19:30 Uhr im Jack Morton Auditorium der Universität statt, die Adresse lautet 805 in der 21. Straße NW in Washington DC.

Unter der Moderation des früheren Wirtschaftsredakteurs der Washington Post, Binyamin Appelbaum, wird die Veranstaltung Herz und Tweedie die Gelegenheit geben, ihre jeweilige Sichtweise zu Kernthemen der Rechnungslegung darzulegen, die einen Einfluss auf die Kapitalmärkte haben, sowie zu den politischen Herausforderungen, die die Standardsetzung in den USA und in anderen Teilen der Welt beeinflussen. Sie werden zudem einen Fortschrittsbericht zu der Geschwindigkeit in Richtung internationaler Konvergenz der Bilanzierungsstandards vermitteln.

Im Rahmen der Robert-P.-Maxon-Vortragsreihe kommen ausgewiesene Fachleute auf den Campus, um das Verständnis über Wirtschaftsthemen zu vertiefen und die Lernerfahrung der Studenten zu erhöhen. Diese jährlich stattfindende Veranstaltung wurde durch eine Schenkung von Dorothy Maxon an die School of Business der George Washington University im Gedenken an ihren Ehemann Robert P. Maxon eingerichtet.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und öffentlich. Weitere Informationen in englischer Sprache finden Sie auf der Internetseite http://www.business.gwu.edu/icr/maxon10_lecture.asp.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.