Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Zukünftige Rechnungslegung im Vereinigten Königreich

  • Grossbritannien Image

21.07.2010

Der UK Accounting Standards Board (ASB) hatte im August 2009 ein Konsultationspapier mit dem Titel Politischer Vorschlag: die Zukunft der britischen Rechnungslegungsgrundsätze herausgegeben, in welchem er seine Vorschläge für die künftigen Berichtsanforderungen an britische und irische Unternehmen darlegte.

Die Kommentierungsfrist für die Vorschläge endete am 1. Februar 2010. Die nächsten Schritte des ASB beinhalten nun die Entwicklung und Formulierung eines Rechnungslegungsentwurfs (Financial Reporting Exposure Draft, FRED), der zur Stellungnahme veröffentlicht werden soll. Der FRED wird unter anderem eine Auswirkungsanalyse für die Rechnungslegung durch britische und irische Unternehmen enthalten. Der ASB hat nun eine Bitte um Stellungnahmen herausgegeben, mit deren Hilfe diese Auswirkungsanalyse erstellt werden soll. Die Stellungnahme mit dem Titel Einschätzung der Auswirkungen der Vorschläge des Accounting Standards Boards auf die Zukunft der Finanzberichterstattung im Vereinigten Königreich und in Irland kann hier heruntergeladen werden (in englischer Sprache, 75 KB). Die Frist für die Einreichung von Stellungnahmen endet am 20. August 2010.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.