Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

EFRAG-Geschäftsbericht 2009

  • EFRAG Image

04.06.2010

Die Europäische Beratungsgruppe zur Rechnungslegung (EFRAG) hat ihren Geschäftsbericht für das Jahr 2009 vorgelegt.

In der englischsprachigen Presseerklärung, die auch eine Verknüpfung auf den Geschäftsbericht enthält, heißt es dazu:

2009 hat sich als sehr herausforderndes Jahr sowohl aus politischer als auch aus fachlicher Rechnungslegungsperspektive herausgestellt und wurde in weiten Teilen von der Finanz- und Wirtschaftskrise und den sich daraus ergebenden Konsequenzen für die Finanzberichterstattung bestimmt. Die Finanzberichterstattung blieb immer an herausgehobener Stell auf der Tagesordnung der Politiker; eine Situation, die die Finanzwelt bisher selten, wenn überhaupt, erlebt hat.

EFRAG hat die Anzahl der paneuropäischen Eingaben an den IASB nicht nur in Form von Stellungnahmen zu Verlautbarungen des IASB erhöht, sondern auch durch zunehmende proaktive Tätigkeiten, die darauf abzielen, die Agenda des IASB frühzeitig aus europäischer Perspektive zu beeinflussen, teilweise sogar bevor der IASB Sachverhalte auf die Agenda nimmt.

2009 trat die Verbesserung der Führungsstruktur von EFRAG mit der Wahl eines neuen Aufsichtsrats unter dem Vorsitz Pedro Solbes, früherer Kommissar und Finanzminister von Spanien, und mit der Einrichtung eines Ausschusses für Planung und Ressourcen in Kraft, in dem EFRAG und die bedeutenden nationalen Standardsetzer über die Agenda für die proaktive Arbeit in Europa und die Zuweisung von Ressourcen entscheiden.

Diese Entwicklungen haben EFRAG zu einem noch bedeutenderen Spieler in der internationalen Szene der Finanzberichterstattung gemacht.

2009 war das letzte volle Jahr unter dem Vorsitz von Stig Enevoldsen, dem ab dem 1. April 2010 Françoise Flores nachgefolgt ist.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.